Impact Termine:

01.04.17: Storm Cup (Unterhaching)

20./21.05.17: Deutsche Meisterschaft (Hamburg)

03.-05.06.17: Elite Championships (Bottrop)


Deutscher Meister:

Junior Allgirl Groupstunt: '15,'16

Junior Allgirl Level 5: '14

Senior Limited Coed: '12

Senior Coed Partnerstunt: '09, '11


Deutscher Vizemeister:

PeeWee Cheer Level 1: '16

PeeWee Cheer Level 2: '15, '16

Junior Allgirl Level 5: '15, '16

Senior Coed Level 6: '15

Senior Limited Coed: '10,'11,'13

Senior Coed Partnerstunt: '09,'15

Senior Allgirl Groupstunt: '09


Kontaktieren Sie uns:

info@impact-cheer.com


Links & Partner:


3 x DEUTSCHER VIZEMEISTER 2016



03.07.2016: Impact Girls sind 2 x in den Top 10 Europa`s

Zum inzwischen dritten Mal in Folge konnten sich unser Junior Allgirl Level 5-Team, die Impact Girls, für die Cheerleading Europameisterschaft qualifizieren. Zum zweiten Mal in Folge starteten die Impact Supergirls im Junior Groupstunt. Am ersten Juli-Wochenende ging die EM mit 3000 Athletinnen und Athleten in Wien über die Bühne. Die Supergirls eröffneten den Meisterschaftstag der Junioren (12-16 Jahre) und zeigten eine anspruchsvolle Routine. Leider schlich sich aus Nervosität ein kleiner Wackler ein. In einem sehr starken Teilnehmerfeld in dem die Top 10 allesamt dropfrei durch ihr Programm gekommen sind, konnten sich unsere Mädels am Ende des Tages über den 5.Platz freuen. Am Nachmittag waren dann die 24 jungen Damen der Girls an der Reihe, die ihr Programm beim Saisonfinale fehlerfrei darboten. Belohnt wurde dies mit einer erneuten Top 10 Platzierung: der 8.Platz.

Nun beenden also auch die Impact Girls ihre erfolgreiche Saison 2016 und freuen sich schon auf die Off-Saison.

Unsere Ergebnisse von der Europameisterschaft 2016:

5. Platz - Junior Allgirl Groupstunt - Impact Supergirls
8. Platz - Junior Allgirl Elite - Impact Girls


19.06.16: 3 x Vizemeister bei der Deutschen Meisterschaft

Am 18./19.06.16 fand die diesjährigen Deutschen Cheerleading Meisterschaft im Telekom Dome in Bonn (NRW) statt. Vom TSV Pfuhl hatten sich hierfür insgesamt vier Mannschaften qualifiziert, sodass sich rund 100 Impact Cheerleader auf den Weg nach Bonn machten.

Unsere Impact Shorties feierten im Peewee Level 1 ihre Premiere bei einer Deutschen Meisterschaft. Mit Platz 6 im Qualifikationsranking gingen sie an den Start und konnten auf Anhieb nach vorne auf´s Treppchen springen: Deutscher Vizemeister !

Unsere Impact Littles hatten im letzten Jahr den Sprung nach ganz oben im Level 2 geschafft. Und auch in diesem Jahr etablierten sich die Mädels mit einer lupenreinen Routine. Erneuter Gewinn des Deutschen Vizemeistertitels!

Unsere Impact Girls zeigten im Junior Allgirl Level 5 ebenfalls eine fehlerfreie Darbietung und wurden dafür mit dem erneuten Gewinn der Deutschen Vizemeisterschaft belohnt. Als Sahnehäubchen kam die Qualifikation zur Europameisterschaft hinzu. Die Impact Girls werden also Anfang Juli in Wien gegen die europäische Spitzenklasse antreten - und das zum dritten Mal in Folge!

Unser Impact Ladies gingen im Senior Level 6 an den Start. Im letzten Jahr hatten sie  in ihrer ersten Meisterschaftssaison überhaupt bereits einen guten Platz im Mittelfeld erzielt. Dies konnten die Damen in Bonn nun toppen: mit einer sehr sauberen und soliden Leistung gelang ihnen der Sprung in die Top 5!

Wir bedanken uns bei allen Fans, die die lange Reise nach Bonn in Kauf genommen haben um unsere Sportler lauthals zu unterstützen, bei Kerstin Rösch und Pit Bernhard für das Fotografieren und natürlich bei allen Aktiven, Trainern, Betreuern und Eltern. Ihr habt diese DM zur bisher erfolgreichsten DM aus Pfuhler Sicht gemacht!

Unsere Ergebnisse von der Deutschen Meisterschaft 2016:

2. Platz/ Deutscher Vizemeister - Peewee Level 1 - Impact Shorties
2. Platz/ Deutscher Vizemeister - Peewee Level 2 - Impact Littles

2. Platz/ Deutscher Vizemeister & EM Qualifikation - Junior Allgirl Level 5 - Impact Girls
5. Platz - Senior Allgirl Level 6 - Impact Ladies

16.06.16: Platz 1 und 2 bei den Elite Cheerleading Championships in Bottrop

Am Pfingstwochenende machten sich zwei Pfuhler Teams auf den Weg nach Bottrop (NRW), um dort an der größten europäischen Cheerleading Meisterschaft teilzunehmen. Insgesamt 4500 Cheerleader aus ganz Europa reisen hierzu jährlich in den Moviepark nach Bottrop. Neben den sportlichen Wettkämpfen auf höchstem Niveau stand am Pfingstwochenende auch der Spaß im Freizeitpark im Vordergrund. Beim Achterbahn fahren, Zuckerwatte essen, usw. konnte man den Teamzusammenhalt stärken. Am Pfingstsonntag war es dann für die Impact Supergirls so weit: sie starteten im Junior Allgirl Groupstunt - dem größten Starterfeld von insgesamt 25 Teams. Überraschend und überglücklich konnten sie den 1.Platz mit sage und schreibe 9,3 Punkten gewinnen, was die Höchstpunktzahl der gesamten 3-tägigen Veranstaltung bedeutete. Am Pfinsgtmontag gingen dann die Impact Littles im Peewee Level 2 an den Start. Mit einer schönen, aber nicht ganz fehlerfreien Leistung gab es am Ende einen riesigen Pokal für Platz 2. Für alle Aktiven, Betreuer und Trainer war es ein gelungenes Wochenende. Nach der Rückkunft in Pfuhl ging es dann für viele Sportler in die wohlverdienten Pfingstferien.

Unsere Ergebnisse von der Elite Cheerleading Championship 2016:

1. Platz - ECC Champion Junior Allgirl Groupstunt - Impact Supergirls
2. Platz - ECC Vizemeister PeeWee Level 2 - Impact Littles

 

 


20.03.16: Pfuhler Triumphzug bei den Süddeutschen Meisterschaften in Hof

Das beste Ergebnis jemals wurde bei den diesjährigen Süddeutschen Meisterschaften am 20.03.2016 im bayrischen Hof an der Saale für die Impact Cheerleader eingefahren: 4 x Meister, 1 x Vizemeister und 1 x Bronze - somit landeten erstmals alle sechs startenden Pfuhler Teams auf dem Treppchen und konnten die heiß begehrten Pokale mit nach Hause nehmen.
Bei den süddeutschen Meisterschaften gingen rund 1600 aktive Cheerleader aus 30 bayrischen und baden-württembergischen Vereinen an den Start.
In der jüngsten Altersklasse, den sogenannten "PeeWees" (4-11 Jahre) gewannen die Impact Shorties im Level 1 zum 3. Mal in Folge, die Impact Littles im Level 2 sogar zum 4. Mal in Folge. Somit gingen erneut alle Titel in der Kinderaltersklasse an den TSV Pfuhl. Bei den "Juniors" (11-17 Jahre) konnten die Impact Girls ebenfalls zum 4.Mal in Folge den Meistertitel im Junior Allgirl Level 5 gewinnen, die Impact Teens holten im Junior Coed Level 4 den Vizemeistertitel. Bei den "Seniors" (ab 16 Jahre) steigerten sich die Impact Ladies vom letztjährigen 5. Platz auf den Bronzerang im Senior Allgirl Level 6 und das Impact Large errang den Süddeutschen Meistertitel im Senior Coed Level 6.
Neben den zahlreichen Titeln holten die Cheerleader vom TSV Pfuhl auch vier Qualifikationen für die Deutsche Meisterschaft, die am 18./19.06.16 im Telekom Dome in Bonn (NRW) stattfinden wird. Nach einer kurzen Verschnaufpause an Ostern geht es dann weiter im Meisterschaftstraining und in der Organisation, damit den nationalen Titelkämpfen nichts mehr im Wege stehen kann!

Die Impact Cheer Innovations bedanken sich bei ihrem tobenden und tosenden TEAL Fanblock und beim besten Trommler für die sensationelle Unterstützung! 

Unsere Ergebnisse von der Süddeutschen Meisterschaft 2016:

1. Platz - Süddeutscher Meister PeeWee Level 1 - Impact Shorties
1. Platz - Süddeutscher Meister PeeWee Level 2 - Impact Littles

1. Platz - Süddeutscher Meister Junior Allgirl Level 5 - Impact Girls
1. Platz - Süddeutscher Meister Senior Coed Level 6 - Impact Large
2. Platz - Süddeutscher Vizemeister Junior Coed Level 4 - Impact Teens
3. Platz - Bronzemedaille Senior Allgirl Level 6 - Impact Ladies

12.12.15: Goldregen bei der Spirit Challenge in Koblenz

In dieser Saison haben sich einige Impact Teams die Spirit Challenge in Koblenz als "Test-Meisterschaft" für die kommenden offiziellen Meisterschaften ausgesucht. Unsere beiden Juniorteams, die "Girls" und "Teens", das Senior Allgirl Team "Ladies" und Dennis und Leo machten sich am frühen Samstag Morgen mit einem Doppeldeckerbus auf den Weg ins 5 Stunden entfernte Koblenz. Die komplett ausverkaufte Conlog Arena bot 1500 Zuschauern Platz und wartete mit einer enormen Stimmung auf die Aktiven. Vor Ort machte unser Senior Partnerstunt den Anfang. Sie konnten nicht ganz fehlerfrei durch ihr schwieriges Programm kommen, wurden aber mit dem 3.Platz belohnt. Unsere Teams kamen dann am Nachmittag an die Reihe. Besonders gut präsentierten sich unsere beiden Juniorteams, die direkt hintereinander aufliefen. Beide gewannen mit haushohem Abstand den 1.Platz in ihrer Kategorie. Etwas spannender machten es unsere Ladies, die sich am Ende dann auch über den 1.Platz freuen durften. Impact bedankt sich ganz herzlich bei allen Betreuern und mitgereisten Fans, die trotz weiter Entfernung, einen tealfarbenen Fanblock für unsere Sportler möglich gemacht haben.

Unsere Ergebnisse von der Spirit Challenge 2015:

1. Platz - Junior Coed Level 4 - Impact Teens
1. Platz - Junior Allgirl Level 5 - Impact Girls

1. Platz - Senior Allgirl Level 6 - Impact Ladies
3. Platz - Senior Partnerstunt - Dennis & Leo

05.12.15: Titelverteidigung bei der Deutschen Meisterschaft der Spezialkategorien im Harz

Die offizielle Wettkampfsaison 2016 begann in dieser Saison besonders zeitig. Denn bereits am 05.12.15 wurden die Deutschen Meistertitel für das Jahr 2016, sowie die Qualifikationen zur Europameisterschaft in Wien vergeben.
Aus Pfuhl begaben sich insgesamt 3 Starter auf die Reise nach Ilsenburg (Harz), um zu zeigen, dass Impact in den Stuntkategorien ganz oben mitspielen kann. Der Wettkampfmodus sah eine Vorrunde am Mittag vor und ein Finale mit den besten 5 jeder Kategorie am Nachmittag. Die Punkte aus beiden Durchläufen wurden dann für das Endergebnis addiert. Unser Junior Allgirl Groupstunt "Impact Supergirls", der als amtierender Deutscher Meister angereist war, ließ keine Zweifel aufkommen und präsentierte in beiden Runden eine perfekte Darbietung. Am Ende konnten die vier Mädels so ihren Titel verteidigen und sich erneut über die EM Quali freuen. Unsere beiden Senior Partnerstuntpaare Dennis & Leo und Marc & Isi schafften ebenfalls den Sprung ins Finale der besten 5. Für den ganz großen Coup hatte es allerdings nicht gereicht. Marc & Isi, die das erste Mal zusammen angetreten waren, schafften mit Platz 3 den Sprung auf´s Treppchen. Dennis & Leo verbesserten sich in der Finalrunde zwar immens, konnten allerdings keinen Platz mehr gut machen und wurden am Ende dann 5.

Unsere Ergebnisse von der SKM 2015/2016:

1. Platz - Deutscher Meister & Qualifikation zur EM - Junior Allgirl Groupstunt - Impact Supergirls
3. Platz - Senior Partnerstunt - Marc & Isi

5. Platz - Senior Partnerstunt - Dennis & Leo

28./29.11.15: Deutsche Cheerleading Nationalmannschaft zu Gast in Pfuhl

Am letzten November-Wochenende traf sich die deutsche Cheerleading Elite bei uns in Pfuhl um ihr erstes gemeinsames Trainingslager für die kommende Weltmeisterschaft zu absolvieren. Das Nationalteam, welches bei einem Try Out im Oktober zusammengestellt wurde, trainierte den ganzen Samstag und Sonntag voller Fleiß und Eifer unter der Anleitung vom Pfuhler Nationalteamtrainer Marc Stang. Viele Impact Cheerleader nutzten die Chance und schauten beim Training zu. Das CCVD Nationalteam Germany wird nun noch einige Trainingseinheiten in Deutschland absolvieren und dann im April nach Amerika (Orlando, Florida) fliegen. Dort finden dann ein paar Trainings zur Akklimatisierung an das warm-feuchte Wetter statt und dann zum krönenden Abschluss die WM-Teilnahme. 

Impact ist besonders stolz darauf, dass nicht nur der Nationalteamtrainer aus Pfuhl kommt, sondern auch 8 aktive Sportler im Nationalteam-Kader sind:

Marc Stang (Nationalteamtrainer), Dennis Bendick (Kader), Jasmin Raiber (Kader), Leonie Gützmacher (Kader), Markus Dethlaff (Kader), Aylin Göksu (Kader), Isabelle Schütz (Kader), Kay Schmitt (Kader), Svenja Raiber (Kader)

Wir wünschen der Nationalmannschaft weiterhin eine tolle Vorbereitung und gutes Gelingen bei ihrer Weltmeisterschaftsteilnahme. Let´s Go Team Germany!!!

In eigener Sache: da die WM-Teilnahme für die einzelnen Sportler sehr kostspielig ist, würden wir uns über jede kleine finanzielle Unterstützung freuen.


20.09.15: Tag der offenen Tür im neuen Turnzentrum Pfuhl

Am vergangenen Wochenende fanden die Einweihungs-Feierlichkeiten für das neue Turnzentrum Pfuhl statt. Am Freitag Abend kamen viele geladene Gäste aus Politik und Sport, die sich exklusiv über das Turnzentrum informieren und einige Auftritte genießen konnten. Am Sonntag war dann der groß angelegte Tag der offenen Tür.
Sehr viele Leute aus der Region zeigten Interesse und wollten doch mal einen Blick in die neu gebaute Halle werfen. Neben Kaffee & Kuchen, Würstchen, Hamburger und Getränken gab es auch viel Programm, damit keine Langeweile aufkommen konnte. 4 x wurde ein 20- minütiges Showprogramm vorgeführt, bei dem die Sparten Cheerleading, Turnen männlich und Turnen weiblich, vorgestellt wurden. Außerdem konnten interessierte Kinder und Jugendliche kleine Workshops an den verschiedenen Geräten abslovieren und so die verschiedenen Sportarten ausprobieren.

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für euren Einstieg!

Die Impact Cheerleader nehmen momentan noch neue Mitglieder für ihre verschiedenen Teams auf! Wenn ihr also Interesse habt und zwischen 4 und 30 Jahren alt seid, dann meldet euch schnell zum Probetraining an und lasst euch von der vielseitigen Sportart "Cheerleading" begeistern und werdet Teil der großen Impact Cheer Family! Eine kurze E-Mail mit Angabe vom Alter reicht und ihr bekommt alle weiteren Infos zugesandt: info@impact-cheer.com


30.08.15: Impact als Showact beim 1. Münsterplatz Open Air Basketball Spiel

Zum 125-jährigen Jubiläum des Ulmer Münsters hatten sich die ratiopharm Ulm Basketballer etwas ganz Besonderes einfallen lassen: sie veranstalteten das 1. Open Air Basketball Spiel auf dem Münsterplatz. Als Gegner hatten sie keinen geringeren als den amtierenden Deutschen Meister aus Bamberg eingeladen. Bei sommerlicher Hitze von 35 Grad kamen 6000 Zuschauer zusammen, um sich das einmalige Erlebnis nicht entgehen zu lassen. Die Impact Cheerleader stellten ein Auftrittsteam gemischt aus Ladies und dem Large zusammen. Sie zeigten eine tolle Show in der letzten Viertelpause des Spiels. Als Halbzeitshow war die Band "Culcha Candela" geladen, mit denen sich die Pfuhler Cheerleader im Backstage Bereich gut verstanden und sogar ein Foto geschossen haben. Am Ende konnten die Ulmer Basketballer sogar einen Sieg gegen die starken Bamberger verbuchen.

 

Alles in allem war es ein sehr gelungener Event und es hat allen Cheerleadern viel Spaß gemacht dabei zu sein!

 


27./28.06.2015: BRONZE bei der Cheerleading Europameisterschaft

Am letzten Juni-Wochenende trafen sich rund 3000 europäische Cheerleader in Ljubljana, Slowenien um die diesjährige Cheerleading Europameisterschaft auszutragen. Für den TSV Pfuhl waren dieses Mal sogar 4 Teams qualifiziert! Das Junior Allgirl-Team "Girls", das Senior Coed-Team "Large", sowie die Spezialkategorienstarter "Markus & Mini" im Partnerstunt und die "Supergirls" im Junior Groupstunt hatten durch ihre Deutschen Meister - und Vizemeistertitel die Ehre "Team Germany" zu repräsentieren. Alle 4 Starter zeigten tolle Programme und schafften den Sprung in die Top 10. Das Sahnehäubchen aus Pfuhler Sicht waren die 4 Mädels vom "Impact Supergirls" Groupstunt: Anjuli Agrawal, Lara-Maxime Kless, Tamara Röder und Janine Samstag zeigten eine perfekte Performance und wurden mit dem 3.Platz, und somit Bronze, in einem starken Starterfeld von 21 Stuntgruppen belohnt! Doch auch für die anderen knapp 50 Aktiven war das Wochenende ein toller und unvergesslicher Saisonabschluss. 

Unsere Ergebnisse von der EM:

3. Platz - BRONZE - Jr. Allgirl Groupstunt - Impact Supergirls
6. Platz - Jr. Allgirl Elite - Impact Girls

7. Platz - Sr. Coed Premier - Impact Large
10. Platz - Sr. Partnerstunt - Markus & Mini

16./17.05.2015: Sensationell: Deutscher Vizemeister in allen Altersklassen

Riesa scheint für Impact unter einem guten Stern zu stehen. Bei den Deutschen Meisterschaften am Wochenende  konnten sich alle 4 qualifizierten Impact Teams so gut präsentieren, dass sie im Vergleich zum Qualifikationsranking einige Plätze nach vorne sprangen. Bei den Spezialkategorien schafften alle 3 Starter den Finaleinzug. Die Titelsammlung von Impact Cheer Innovations wird nun um einiges größer: 1 x Deutscher Meister & 4 x Deutscher Vizemeister. Dies ist das bisher beste Ergebnis in der Geschichte von Impact Cheer Innovations auf einer Deutschen Meisterschaft! Neben den sensationellen Platzierungen und richtig hohen Punktzahlen sprangen auch noch 4 Qualifikationen für die Europameisterschaft heraus, welche am 27./28.06.15 in Ljubljana, Slowenien stattfinden werden. Damit geht die Meisterschaftssaison 2015 für ca. 50 Impact Sportler in die Verlängerung. Sie freuen sich schon jetzt erneut das "Team Germany" international repräsentieren zu dürfen. Die insgesamt 105 aktiven Pfuhler Sportler bei der DM möchten sich gemeinsam mit dem Trainer- und Betreuerteam bei den über 100 mitgereisten Fans bedanken, die bei jeder Meisterschaft alles geben und auf der Tribüne immer für einen lautstarken und tealfarbenen Akzent sorgen. Danke auch an die beiden Fotografinnen Agi Wanner und Kerstin Rösch.

Unsere Ergebnisse vom Wochenende:

1. Platz - Deutscher Meister Jr. Allgirl Groupstunt - Impact Supergirls
2. Platz - Deutscher Vizemeister Sr. Partnerstunt - Markus & Mini

2. Platz - Deutscher Vizemeister PeeWee Cheer - Impact Littles
2. Platz - Deutscher Vizemeister Jr. Allgirl Level 5 - Impact Girls
2. Platz - Deutscher Vizemeister Sr. Coed Level 6 - Impact Large
3. Platz - Sr. Partnerstunt - Dennis & Leo
7.Platz - Sr. Allgirl Level 6 - Impact Ladies
 
Unsere Qualifikanten für die Europameisterschaft 2015:
Impact Supergirls (Junior Allgirl Groupstunt)
Markus & Mini (Senior Partnerstunt)
Impact Girls (Junior Allgirl Cheer)
Impact Large (Senior Coed Cheer)

27.04.2015: Top 10 auf der Weltmeisterschaft in Orlando, USA

Das Impact LARGE ist mit zwei tollen Performances auf der Weltmeisterschaft in Orlando, Florida, USA in die Top 10 in Ihrer Kategorie "International Open Coed Level 6" vorgedrungen. Am ersten Tag (Sonntag 26.04.15) haben sich unsere Cheerleader des Large Coeds mit Ihrer Routine auf Platz 20 für das Finale am zweiten Tag qualifiziert. Am Montag wurde dann die harte Arbeit der davor liegenden Trainingswoche vor Ort in einer Gym in den USA mit dem 10. Platz belohnt. Das Team hatte sich für den zweiten Tag eine Steigerung vorgenommen und wollte unbedingt die 100er Marke von 150 möglichen Punkten erreichen. Mit 101.7 Punkten und einem Platz in den heiß begehrten Top 10 haben wir nun eine Trophäe der Cheerleading Worlds in unserer Sammlung.

Mit dem fantastischen 10. Platz ist Impact nicht nur das beste deutsche Team, sondern auch das beste Team aus ganz Europa der Kategorie "International Open Coed Level 6".

Mit allen Eindrücken und Erfahrungen der Reise über den großen Teich ins Mutterland des Cheerleadings bringen die Teammitglieder nun die gesammelte Motivation mit in unsere heimische Gym und bereiten sich mit den anderen Athleten auf die kommende Deutsche Meisterschaft am 16. & 17.05.15 in Riesa vor.

 


28.02.2015: Impact ist der erfolgreichste Verein der Süddeutschen Meisterschaft 2015

Am vergangenen Wochenende fanden in der EWS Arena in Göppingen die alljährliche Regionalmeisterschaft Süd statt. Insgesamt waren bei dieser Meisterschaft 1854 Sportler aus 35 Vereinen aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen am Start. Mit dabei waren auch die Impact Cheerleader vom TSV Pfuhl, die mit ihren 161 Aktiven in 6 Teams die meisten Sportler an den Start schickten. Mitgereist waren knapp 400 Pfuhler Fans, die als größter und lautstärkster Fanblock des Tages die Halle zum Beben brachten. Die Dominanz der Impact Cheerleader im Süden Deutschlands wurde auch in diesem Jahr deutlich unterstrichen: so konnten die Shorties, Littles und Girls ihre Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigen. Den Teens gelang eine tolle Verbesserung zu letzter Saison, sodass auch sie den 1.Platz für sich entschieden. Somit waren die Pfuhler PeeWee- und Juniorteams unschlagbar: 4 Starts = 4 x Gold. Die beiden Seniorteams von Impact feierten in diesem Jahr Premieren: das legendäre "Smoed" wechselte die Kategorie und startete erstmals in der Senior Coed Level 6 Division unter dem neuen Namen "Large" und wurde gleich Zweiter. Das neueste Impact Team, die "Ladies" waren zum allerersten Mal bei den Süddeutschen Meisterschaften am Start und konnten sich gegen starke Konkurrenz gut präsentieren, so dass ein 5.Platz heraussprang. Im Qualifikationsranking für die Deutschen Meisterschaften am 17.05.15 in Riesa stehen die Impact Leistungsteams momentan sehr gut da: Littles Rang 1, Girls Rang 1, Large Rang 2, Ladies Rang 5. Nun heißt es noch etwas Geduld beweisen bis am 21.03.15 alle Regionalmeisterschaften abgeschlossen sind und die endgültigen Qualifikationslisten veröffentlicht werden.

Impact bedankt sich herzlichst bei dem super Fanblock, der in diesem Jahr wirklich alles getoppt hat! Nur durch euch sind unsere Cheerleader und die Gemeinschaft so stark. Let´s go "Impact Cheer Family"!!!

1. Platz - Süddeutscher Meister PeeWee Level 1 - Impact Shorties
1. Platz - Süddeutscher Meister PeeWee Level 2 - Impact Littles

1. Platz - Süddeutscher Meister Jr. Coed Level 4 - Impact Teens
1. Platz - Süddeutscher Meister Jr. Allgirl Level 5 - Impact Girls
2. Platz - Süddeutscher Vizemeister Sr. Coed Level 6 - Impact Large
5. Platz - Senior Allgirl Level 6 - Impact Ladies

 


20.12.2014: 4 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze und 100 Standing Tucks von Lorena

Die diesjährigen BaWü Cheermasters sind Geschichte und die Impact Cheer Innovations gehen als erfolgreichste Mannschaft des Tages heraus. Insgesamt 7 Starter schickte Impact ins Rennen. Die Juniorteams Teens und Girls, sowie das neue Senior Allgirl Team Ladies nutzten die offene Meisterschaft als Testlauf für die im Februar anstehenden Süddeutschen Meisterschaften. Zudem waren 4 Spezialkategorienstarter vom TSV Pfuhl angereist. Alle Aktiven räumten in der Stuttgarter SCHARRena ordentlich ab. Um das Warten auf die Siegerehrung zu verkürzen, wurden vom Veranstalter sogenannte "Fun Competitions" ausgerufen. Lorena Lenk von den Impact Ladies kämpfte beim "Tuck Check" wie eine Löwin, schaffte 100 Rückwärtssaltos am Stück und gewann mit dieser unglaublichen Leistung diesen Wettbewerb.

Impact bedankt sich herzlichst bei allen mitgereisten Fans, die die Stimmung in der Halle zum Kochen gebracht haben und bei Agnes Wanner und Lars Milkereit für die tollen Fotos!

1. Platz - Junior Groupstunt - Impact Supergirls
1. Platz - Senior Partnerstunt - Markus & Mini
1. Platz - Junior Coed Level 3 - Impact Teens
1. Platz - Junior Allgirl Level 5 - Impact Girls
2. Platz - Individual Level 4 - Sofie
2. Platz - Senior Allgirl Level 6 - Impact Ladies
3. Platz - Individual Level 6 - Jana

 
Hier findet ihr Impressionen von der Meisterschaft in der Online-Galerie der Südwest Presse:

16.11.2014: Impact heizt den VfE Ulm/Neu-Ulm Donau Devils ein

Einen Auftritt der anderen Art absolvierten die Mädels der Impact Girls am Sonntag Abend. Beim Eishockey-Spiel der VfE Ulm/Neu-Ulm Donau Devils wagten sich die Cheerleader auf´s Eis. Sie feuerten die Spieler beim Einlauf an und präsentierten in der Pause eine kleine Show.
Den Donau Devils gelang an diesem Spieltag eine Meisterleistung; so gewannen sie im Spitzenspiel der Bezirksliga gegen den Tabellenzweiten SG Lindenberg souverän mit 10:1.

Herzlichen Glückwunsch!


15.11.2014: Impact Girls zu Gast bei der Sportgala des SC Staig

Die Mädels der Impact Girls waren an diesem Wochenende besonders gefragt. Am Freitag und Samstag Abend präsentierten sie, auf Einladung des SC Staigs hin, ihr neues Auftrittsprogramm bei der Sportgala, die unter dem Motto "Zirkus" stand. In der toll geschmückten Gemeindehalle in Altheim fanden viele Zuschauer Platz, denen ein abwechslungsreiches Programm mit Clowns, Artistik, Tanz und Live-Musik geboten wurde. Der Auftritt unserer Juniors fand besonders großen Anklang. Die Südwest Presse berichtet am 16.11.14 lobend: "Für einen Höhepunkt sorgten die „Impact Girls“ aus Pfuhl. Für ihre atemberaubende Choreografie holten sich die amtierenden deutschen Cheerleader-Meister Szenenapplaus".

 

 


29.06.2014: Impact Girls sind die 6.Besten aus ganz Europa

Am vergangenen Wochenende fanden zum 4.Mal die ECU Europameisterschaften statt. Und als einziger Verein ganz Deutschlands qualifizierte sich abermals ein Cheer-Team von Impact um als "Team Germany" Deutschland zu repräsentieren. Dieses Mal war es ein Heimspiel für die deutschen Mannschaften, denn die EM fand im Telekom Dome in Bonn statt. 3000 Aktive aus 23 Nationen waren angereist, um sich und ihre Nationen würdig zu vertreten. Am Samstag fanden die Senior-Kategorien statt und am Sonntag waren dann unsere Impact Girls in der Junior All-Girl Elite Level 5 Kategorie am Start. Die bayrischen Pfingstferien haben den Trainingsrhythmus der Mädels ziemlich durcheinander gebracht, da viele von ihnen verreist waren. So musste eine intensive Trainingswoche ausreichen, um Anpassungen in der Meisterschaftsroutine aufgrund von Regelwerksunterschieden vorzunehmen. Die Impact Girls meisterten all diese Schwierigkeiten und zeigten bei der EM eine fehlerfreie Leistung. Belohnt wurde diese dann mit dem Gewinn des 6.Platzes. Da die Girls und ihre beiden Trainerinnen Sanja Stang und Stefanie Pickel im Vorfeld mit einem Top Ten Platz geliebäugelt haben, wurden mit dieser tollen Platzierung die Erwartungen sogar übertroffen.

Als letztes Impact-Team beendeten nun also auch die erfolgreichen Junior All-Girls ihre Saison 2014 und starten nun in die Off-Saison.

Impact is soooooo proud of you Girls!

6. Platz - Jr. Allgirl Elite Level 5 - Impact Girls

 
Hier findet ihr Impressionen von der Meisterschaft in der Online-Galerie der Südwest Presse:

07./08.06.2014: Impact Smoed ist für die Weltmeisterschaft 2015 qualifiziert

Zum ersten Mal überhaupt sind Teams von Impact bei den Elite Cheerleading Championships in Bottrop im Movie Park am Start gewesen. Mit 4000 Teilnehmern ist dies das größte Cheerleading Event Europas und sucht somit seines Gleichens. Für die Impact Cheerleader begann das Abenteuer bereits am Freitag Mittag, wohlwissend das zu Ferienbeginn die Anreise nach NRW länger als normal sein wird. Am Samstag Nachmittag hieß es bei 20 - 30 europäischen Startern pro Kategorie, sich zunächst in der Vorrunde am Samstag Nachmittag unter die Top 5 zu setzen, damit ein Start im Finale am Sonntag Nachmittag möglich war. Dies gelang den Impact Girls (Jr.Allgirl) und dem Impact Smoed (Sr. Limited Coed) souverän mit dem jeweiligen ersten Rankingplatz.
Das Impact Smoed bewies Nervenstärke und konnte am Finaltag die Routine nochmals fehlerfrei darbieten und den 1.Platz, sowie die Qualifikation zu den Worlds 2015 in Orlando Florida gewinnen! Mit einem selbst für diesen Event überragenden Punkteabstand von 2.1 Punkten auf den zweiten Platz hat das Smoed seine Fehler der Deutschen Meisterschaft glatt gebügelt. Bei den Impact Girls schlich sich am Finaltag durch den großen Leistungsdruck und die beeindruckende Kulisse leider der Fehlerteufel ein, sodass sie mit einem sehr guten 2.Platz im Gepäck nach Hause reisen.

Way to go Impact Cheer Innovations!

1. Platz - Elite Champion Sr. Limited Coed Level 6 & Qualifikation für die Worlds 2015 - Impact Smoed
2. Platz - Jr. Allgirl Level 4 - Impact Girls

Video Impact Smoed

Video Impact Girls


24.05.2014: Impact holt den Deutschen Meistertitel im Junior All-Girl

Am Samstag, den 24.05.14 fand die Deutsche Meisterschaft im Cheerleading in der Erdgas Arena in Riesa statt. 2400 Sportler in 3 Altersklassen sind aus ganz Deutschland nach Sachsen angereist, um vor den Augen von 2500 Zuschauern die Besten unter sich zu krönen. Für den TSV Pfuhl gingen 85 Aktive in 3 verschiedenen Mannschaften und Altersklassen an den Start.

Die Kleinsten (6-11 Jahre) „Impact Littles“ waren zum ersten Mal bei den nationalen Titelkämpfen dabei und konnten in einem starken Teilnehmerfeld den 8.Platz erlangen.

Die Seniors „Impact Smoed“ konnten die Bronzemedaille in ihrer Kategorie erlangen, welche sich in die Erfolgsserie der letzten Jahre (Deutscher Meister 2012, 3-facher Deutscher Vizemeister 2010,2011 und 2013) gut einreiht.

Der ganz große Coup indes gelang den 11-16 jährigen Mädels der „Impact Girls“. Im Junior All-Girl Level 4 ließen sie sämtliche Konkurrenten aus ganz Deutschland hinter sich und konnten den Deutschen Meistertitel nach Pfuhl holen. Im letzten Jahr hatten sie noch den 11.Platz belegt. Doch viel Training und eiserne Disziplin machten dieses Jahr den Unterschied. Mit einem motivierten Team und unterstützenden Eltern konnten die beiden Trainer Sanja Stang und Stefanie Pickel in diesem Jahr ein herausragendes Meisterschaftsprogramm zusammen stellen, welches die Kinder 3 mal die Woche trainierten und bis zur Perfektion gebracht haben. Auf der Deutschen Meisterschaft dies dann auch noch auf den Punkt zu bringen ist die große Herausforderung, welche die „Girls“ dieses Jahr mehr als nur eindrucksvoll gemeistert haben. Als Goldmedaillengewinner sind die „Impact Girls“ nun für die Europameisterschaft qualifiziert. Heimspiel lautet die Devise in diesem Jahr, denn am 28. und 29. Juni trifft sich die europäische Cheerleading-Elite im Telekom Dome in Bonn.

1. Platz - Deutscher Meister Jr. Allgirl Level 4 - Impact Girls
3. Platz - Sr. Limited Coed Level 6 - Impact Smoed

8. Platz - PeeWee Level 2 - Impact Littles
 
Hier findet ihr Impressionen von der Meisterschaft in der Online-Galerie der Südwest Presse:
 

17.05.2014: Auftrittsmarathon bei internationalem Kundenevent der Firma Kässbohrer

Diese Woche war, neben dem Meisterschaftstraining für die nächste Woche anstehenden Deutschen Meisterschaften, auch vollgepackt mit Auftrittsterminen. Unsere Junior-Cheerleader machten sich am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Nachmittag jeweils auf den Weg nach Laupheim. Dort fand das groß angelegte internationale Kundenevent der Firma Kässbohrer statt. Die Firma legte sich für ihre Kunden, die sie aus aller Welt einflogen, mächtig ins Zeug. Neben einer präparierten Biathlon-Strecke inklusive Wettbewerb und After Work Parties gehörten auch die Impact Cheerleader zu den Programmpunkten. Die Cheerleader zeigten tolle abwechslunsgreiche Shows und hielten dem wechselhaften und windigen  Wetter Stand. Viel Applaus gab es für die 10 - 16 jährigen Kids, sowie eine Armbanduhr als Dankeschön. Nach den Auftritten konnten sich die Juniors am Kuchenbüffet stärken und mit einem Sotchi-Olympiateilnehmer im Skicross zusammen die Slackline unsicher machen.


06.04.2014: Drei tolle Qualifikationsplätze für Impact zur Deutschen Meisterschaft

Alle drei Leistungsteams von Impact haben die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die am 24.05.14 in Riesa (Sachsen) stattfinden wird locker geschafft. Das PeeWee Level 2- Team "Impact Littles" hat im ersten Anlauf in diesem Level die Qualifikation auf einem prima 8.Rankingplatz geholt. Das Junior Allgirl Level 4, die "Impact Girls", stehen aktuell auf dem sehr guten 2.Platz im deutschlandweiten Ranking und das Seniorteam "Impact Smoed" toppt das Ganze noch einmal mit dem aktuellen 1.Platz im Ranking. Impact ist sehr stolz darauf erstmals mit Teams in jeder Altersklasse die Reise zur Deutschen Meisterschaft antreten zu dürfen.

Nun laufen die sportlichen und organisatorischen Vorbereitungen wieder auf Hochtouren. Let´s Go Impact!!!


30.03.2014: Leben, Wohnen, Freizeit mit Impact

Der Einladung der Südwest Presse folgten die Impact Cheerleader auch in diesem Jahr gerne. Sie traten bei der großen Ulmer Frühlingsmesse, der "Leben, Wohnen, Freizeit" am Südwest Presse Stand auf. Am Abschlusswochenende der Messe, bei strahlendem Sonnenschein und besten Frühlingswetter machte der Impact Nachwuchs auf sich aufmerksam. Am Samstag traten die beiden Juniorteams "Impact Girls" und "Impact Teens" auf und verteilten im Nachhinein fleißig Flyer an alle interessierten und begeisterten Zuschauer. Am Sonntag folgten dann die beiden PeeWee-Meisterschaftsteams "Impact Littles" und "Impact Shorties". Der Moderator des Events war neugierig und fragte die Trainer im Interview über die tollen Erfolge des vergangenen Wochenendes bei den Süddeutschen Meisterschaften aus. Insgesamt traten rund 100 Impact Kids und Jugendliche mit viel Spaß und Freude auf.


 


23.03.2014: 4 x Meister und 1 x Vizemeister bei der RM Süd

Impact Cheer Innovations hat bei den Süddeutschen Meisterschaften im Cheerleading, die am 23.03.14 in Hof stattfanden, wieder mächtig abgeräumt. Mit den meisten aktiven Startern und den meisten mitgereisten Fans war die Impact-Farbe "TEAL" in der Freiheitshalle in Hof allgegenwärtig. Die 1700 Zuschauer und Juroren konnten sich über tolle innovative Programme der Pfuhler Cheerleader freuen. Das Ergebnis spricht für sich:
4 unserer 5 angetretenen Teams holten sich souverän den Süddeutschen Meistertitel und ein Team landete auf dem Silberrang. Die Impact Verantwortlichen sind unglaublich stolz, dass es gelungen ist das Top Ergebnis vom letzten Jahr zu bestätigen und dass das "Smoed" nun schon zum 5.Mal in Folge den Süddeutschen Meistertitel mit nach Hause gebracht hat.
Ein großer Dank geht an alle Aktiven, Trainer, Betreuer, Fotografen, Eltern und natürlich an die knapp 150 mitgereisten Fans, die unsere Sportler zu Höchstleistungen gepusht haben!
Nun heißt es "Daumen drücken", damit es für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft für unsere drei Leistungsteams (Littles, Girls & Smoed) klappt. Diese findet dann am 24.05.14 im sächsischen Riesa statt.

1. Platz - Süddeutscher Meister PeeWee Level 1 - Impact Shorties
1. Platz - Süddeutscher Meister PeeWee Level 2 - Impact Littles
2. Platz - Süddeutscher Vizemeister Jr. Coed Level 3 - Impact Teens
1. Platz - Süddeutscher Meister Jr. Allgirl Level 4 - Impact Girls
1. Platz - Süddeutscher Meister Sr. Limited Coed Level 6 - Impact Smoed
 
Hier findet ihr Impressionen von der Meisterschaft in der Online-Galerie der Südwest Presse:

01.02.2014: Imposanter "TEAL Showcase 2014"

Unsere 7 Teams präsentierten sich heute allen Familien & Freunden beim "Teal Showcase" (und dem 6. Geburtstag von Impact) von ihrer schönsten Seite.
Mit den neuen Saisonshirts und jeder Menge Adrenalin konnten die Shorties, Littles, Teens, Girls & das Smoed ihre Meisterschaftsroutine für die RM Süd, die am 23.03. in Hof stattfinden wird, erstmals vorführen und unsere Aufbauteams, die Tinies und Ladies, hatten heute ihre allerersten Auftritte vor Publikum!
Insgesamt 400 Zuschauer folgten der Einladung und konnten in gelassener Stimmung die tolle Atmosphäre der Impact Cheer Family genießen und applaudierten zahlreich für die inzwischen 150 aktiven Impact Cheerleader. Nach den Auftritten wurde der beste Newcomer eines jeden Teams ausgezeichnet und es gab zum Abschluss der Veranstaltung noch eine Reihe an Fun-Competitions, bei denen am Ende nicht immer die Großen die Nase vorne hatten!

Wir bedanken uns bei allen fleißigen und engagierten Eltern, sowie den Aktiven für die große Hilfe! Ein so großes Event kann man nur gemeinsam als Impact Cheer Family messen. DANKE !!!

Nun startet die heiße Vorbereitungsphase für die RM Süd.

An alle Fans: bitte bestellt eure Fantickets rechtzeitig bei den jeweiligen Teamcoaches und meldet euch wegen dem Fanbus bei Thomas Fröhlich!


21.12.2013: Gold, Silber & Bronze bei den BaWü Cheermasters

Das Junior Level 4 Team von Impact hat heute die Meisterschaftssaison 2014 eingeläutet. Sie nutzen die BaWü Cheermasters als Nervenprobe, da viele Mädels noch nie an einer Meisterschaft teilgenommen hatten. Am frühen Mittag bewies Aylin Göksu ihr vielseitiges Talent im Individual. Gegen insgesamt 10 Konkurrenten, von denen 5 männlich & ALLE Seniors waren, konnte sie den Sprung auf`s Treppchen schaffen und holte hinter zwei Männern Bronze! Der Junior Groupstunt namens "Impact Infinity" legte ein super Warm Up hin, hatte aber auf dem Platz mit den Nerven zu kämpfen. Ein Patzer - dies bedeutete Silber für die 4 Mädels: Anjuli Agrawal, Melina Dammer, Sophia Fankanowsky und Sophia Holscher.Das letzte Juniorteam des Tages waren dann die "Impact Girls". Sie zeigten bereits in diesem frühen Stadium der Saison, was sie alles neues dazu gelernt hatten! "Zugabe, Zugabe!" wurde nach dem Auftritt vom Publikum gefordert. Belohnt wurden die Mädels für ihren Fleiß in den letzten Monaten mit dem 1.Platz! Im Übrigen schlug sich Impact auch bei den Fun-Competitions gut: Drei Mädels machten beim Tuck-Check mit: Lorena Lenk schaffte 57, Aylin Göksu 65 und Janine Samstag 67 Saltos am Stück! Und unsere kleine Melina Dammer gewann den längsten Cupie im Partnerstunt!

DANKE an die zahlreichen Betreuer für´s Schminken, Haare machen und Fotografieren !!!
We are soooooo proud of you!
 
1. Platz - Junior Allgirl Level 4 - Impact Girls
2. Platz - Junior Allgirl Groupstunt - Impact Infinity
3.Platz - Individual - Aylin Göksu
Gewinner - Längster Cupie - Melina Dammer 

30.11.2013: Tolle Jahresfeier des TSV Pfuhl 2013

Am Samstag, den 30.11.13, fand in der Seehalle die alljährliche Jahresfeier des Vereins statt. Eingeladen waren sämtliche Mitglieder des TSV Pfuhls. Viele waren der Einladung gefolgt und erlebten einen gemütlichen Abend bei leckerem Essen und reichlich Rahmenprogramm. Wie jedes Jahr, präsentierte sich Impact mit einem bunten Showprogramm dem begeisterten Publikum.
Die Impact Teens (Junior Coed Level 3 - Foto unten), die viele Cheer-Neulinge beheimaten, machten den Anfang und kamen fehlerfrei durch ihr schönes Programm. Etwas später folgten die Impact Girls (Junior Allgirl Level 4 - Foto oben), die es den Teens gleich taten und das neu erlernte Auftrittsprogramm toll umsetzten.
Als Belohnung für die Darbietungen gab es neben jeder Menge Applaus auch Süßigkeiten für die Jugendlichen und Blumensträuße für die Coaches!

 

 

 

 

 

 


16.11.2013: Impact Girls verhelfen dem TSV Pfuhl zum Derbysieg

Am Samstag, 16.11.13, war das Schulzentrum gerammelt voll: der Grund hierfür war das 2.Bundesliga Turn-Derby zwischen dem TSV Pfuhl und dem SSV Ulm. Die Pfuhler Turner brillierten und konnten mit einem verdienten Sieg den Klassenerhalt sichern. Das Junior Allgirl Level 4- Team von Impact war vor Ort, um das Publikum einzuheizen. In der Halbzeit zeigten sie ein schönes und fehlerfreies Programm, um Auftrittserfahrung vor so großem Publikum zu sammeln. Viel Applaus ernteten die jungen Damen für ihre Darbietung und damit viel Zuversicht für die kommende Aufgabe: am 21.12.13 läuten die Impact Girls die Meisterschaftssaison 2014 ein mit insgesamt vier Starts bei den BaWü Cheermasters in Stuttgart. Hier werden sich neben dem Team auch ein Junior Allgirl Groupstunt (Impact Infinity) und zwei Individuals (Aylin & Jasmin) mit der Konkurrenz messen.

 

 


25.10.2013: Impact Smoed bei WMF-Feier in Kuchen

Am Freitagabend machten sich die Cheerleader unseres Senior Coed-Teams auf nach Kuchen (bei Geislingen), um dort bei einer groß angelegten Firmenfeier von WMF aufzutreten. Das Impact Smoed hatte zwei mitreißende Shows vorbereitet, die bei dem rund 700-köpfigen Publikum so gut ankamen, dass gleich nach mehreren Zugaben gefordert wurde. Spontan, wie die Impact Cheerleader sind, zeigten sie am Ende noch spektakuläre Wurfelemente und synchronisierte Hebefiguren. Nicht nur das Publikum hatte an diesem Abend viel Spaß, sondern auch das Team, von denen einige zum ersten Mal einen Auftritt für Impact absolviert hatten. 

 

 

 

 


21.07.2013: Tolle Summer Celebration 2013

Am 21.07. fand die diesjährige Impact Summer Celebration im und um das Turnzentrum Pfuhl bei hochsommerlichen 29 Grad statt. Viele der Aktiven brachten ihre Eltern und Geschwister mit, sodass eine tolle Familienstimmung aufkam. Eröffnet wurde das Fest durch einen Auftritt unserer "Impact Shorties", die ihre Chance nutzten ihren Eltern und der gesamten Abteilung zu zeigen, was sie in den letzten Monaten gelernt hatten. Danach konnten die Eltern gemütlich grillen und quatschen, denn die Kids waren im Spieleparcours gefragt. Beim Eierlauf, Schubkarrenfahren, Jump-Marathon, Bilder ausmalen und der Stretching Station kamen die Teilnehmer richtig ins Schwitzen. Zur Belohnung wurden am Ende zahlreiche Hauptgewinner ausgelost, die sich über coole Preise, wie Haarschleifen und T-Shirts, freuen konnten.

Ein großes Dankeschön geht an die vielen leckeren Kuchen- und Salatspender, an Agi und Kerstin für das Fotografieren, an alle Parcourhelfer und natürlich an die fleißigen Auf-und Abbauer.


13.07.2013: Impact Juniors bei Southern Classics ganz vorne!

Am 13.07. ging es früh morgens mit dem Bus nach Haar bei München. Dort fanden erstmals die "Southern Classics" statt. Eine offene Meisterschaft, die bereits bei ihrer Premiere einen großen Andrang fand. Mit dabei waren auch die Impact Teens! Das Team, was bisher im Junior Allgirl Level 3 gestartet war, traute sich diesmal im Junior Coed Level 4 auf die Matte. Die Hälfte des Teams bestand aus Neulingen und dennoch haben sie es geschafft eine tolle Routine zu präsentieren. Mit nach München angereist waren neben dem Trainergespann und zahlreichen Fans auch ein Junior Allgirl Groupstunt, der sich aus den Impact Girls formiert hatte. Die fünf Ladies zeigten ihr Programm in Perfektion. Bei den so genannten "Fun-Competitions" konnte Impact dann erneut seine Klasse beweisen und gewann gleich 3 von 4 Wettbewerbe!

Ein großes Dankeschön an Agy für das fleißige Fotografieren und an alle mitgereisten Seniors und Eltern, die die Aktiven richtig toll unterstützt haben!

1. Platz - Junior Coed Level 4 - Impact Teens
2. Platz - Junior Allgirl Groupstunt - Impact Twinkles
Gewinner - Best Toe-Touch - Sanja
Gewinner - Tuck Check - Jasmin
Gewinner - Längste Liberty - Junior Coaches & Teresa



29.06.2013

Impact Groupstunt erreicht 7. Platz auf der Europameisterschaft

Am Dienstag waren sie noch den Tränen nah, da kurzfristig die Mainbase der Stuntgruppe ausfiel. Schnell musste eine Entscheidung her: die 3 übrigen Supernovas wollten ihre Chance, an der Europameisterschaft zu starten nicht aufgeben und suchten nach einer Ersatzbase. Nach 1 Stunde Training war klar, dass man es gemeinsam versuchen wollte. So wurde kurzerhand ein Zusatztraining am Mittwoch absolviert und eine 1-minütige Routine zusammen gestellt. Am Freitag machte sich dann die neue Konstellation der "Supernovas" auf den Weg nach Glasgow, Schottland. Am Samstag traten sie dann vor die Augen der europäischen Jury. Ela, Sanja, Sophia & Jackie präsentierten sich von ihrer besten Seite und kamen dropfrei durch das Programm. Diese tolle Leistung wurde mit dem 7.Platz (von 16 Startern) belohnt!

Voller Stolz & mit neuem Selbstbewusstsein können nun auch die Supernovas ihre Saison beenden.


16.06.2013

Impact Groupstunt zur Europameisterschaft qualifiziert

Die Impact Supernovas, die vor einer Woche bei der Deutschen Meisterschaft die Bronzemedaille gewonnen haben, haben erneut einen Grund zur Freude. Sie sind in der Qualifikation zur Europameisterschaft nachgerückt. Ihre Saison geht nun also in die Verlängerung. Am 28.06. werden Ela, Sanja, Jenni & Sophia nach Glasgow (Schottland) reisen um am nächsten Tag (29.06.) erneut als Team Germany auf die Matte zu gehen. Die Qualifikation ist für die gesamte Impact Cheer Family und den TSV Pfuhl von großer Bedeutung, denn schließlich ist Impact nun zum dritten Mal in Folge bei den Europameisterschaften vertreten. Wir wünschen den Mädels viel Spaß und Erfolg!


08.06.2013

Deutsche Meisterschaft 2013

Mit drei gandiosen und fehlerfreien Routines in den Spezialkategorien begann die Deutsche Meisterschaft in Bonn hervorragend. Leider wurden nur die Supernovas für ihre tolle Darbietung mit einem super 3.Platz belohnt - die Partnerstunts Mini & Markus und Alina & Marc hatten das Nachsehen.
Zum ersten Mal bei einer DM am Start präsentierten sich die Juniors "Impact Girls" sichtlich etwas eingeschüchtert. Trotzdem ist die Impact Cheer Family sehr stolz darauf, endlich auch mit dem Nachwuchs auf nationaler Ebene angekommen zu sein!
Die Seniors "Impact Smoed" zeigten das mit Abstand höchste Leistungslevel ihrer Kategorie, aber kamen nicht ganz fehlerfrei durch die Routine. Daraus resultierte der Deutsche Vizemeistertitel mit einem fragwürdigen Punkteabstand zum 1.Platz.

"Nach der Saison ist vor der Saison" und so bereiten sich alle Teams und ihre Trainer schon auf die nächsten Meisterschaften vor, wobei das Junior Coedteam "Impact Teens" schon im Juli auf der nächsten Meisterschaft antreten wird und somit einen fast flüssigen Übergang in die nächste Saison einleitet.

2. Platz - Deutscher Vizemeister Senior Limited Coed - Impact Smoed
3. Platz - Senior Allgirl Groupstunt - Impact Supernovas
5. Platz - Partnerstunt - Markus & Mini
6. Platz - Partnerstunt - Alina & Marc
11. Platz - Junior Allgirl Level 4 - Impact Girls


26.04.2013

Top 5 bei der Weltmeisterschaft geknackt!

Bei den ICU World Cheerleading Championships am 26.04.13 in Orlando, FL (USA) war erneut eine Impact Besetzung am Start. Gemeinsam mit dem Allgirl Nationalteam konnten Ela Bader, Sanja Bernhard, Sophia Liewald & Jennifer Lütsch die beste Platzierung aller Zeiten einfahren. Die Mannschaft landete nach zahlreichen schweißtreibenden Trainingseinheiten auf einem grandiosen 5.Platz. Weltmeisterinnen können sich, wie in den Jahren zuvor auch, die Damen vom Team USA nennen. Von deren Ausstrahlung, Power und Technik konnten sich die deutschen Ladies hautnah überzeugen und werden versuchen, aus der einmaligen Erfahrung „Weltmeisterschaft“ Einiges mit nach Hause, ins TZ in der Augsburger Strasse, zu nehmen.


10.03.2013

5-facher Süddeutscher Meister

Am Wochenende waren die 7 startenden Teams von Impact in Bestform und für die restlichen Cheerleader aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen kaum zu schlagen! Gleich 5 x gab es GOLD für den TSV Pfuhl. Hinzu reiht sich 1 x Silber und ein toller 4. Platz!
Bereits am Morgen lief es wie am Schnürchen. Die Spezialkategorien präsentierten sich auf einem sehr hohen Leistungslevel und brachten die ersten zwei Throphäen!
Die jüngsten Cheerleader "Impact Littles" waren bei ihrer allerersten Meisterschaftsteilnahme gar nicht nervös. Ganz cool und lässig zeigten sie ihr gelerntes Programm in Perfektion und gewannen mit haushohem Vorsprung ebenfalls ihre Kategorie.
Im Vorfeld war Impact schon sehr stolz auf den Jugendbereich: schließlich hatten sie es geschafft in jedem Leistungslevel jeweils ein Team zu platzieren. Beide Juniormannschaften "Impact Teens " (Level 3) und "Impact Girls" (Level 4) wurden für die harte Arbeit belohnt und gewannen die Süddeutschen Meistertitel gegen sehr starke Konkurrenz.
Schließlich musste der sichere Erfolgsgarant, das "Impact Smoed", nachziehen. Dies taten sie mit einer Leichtigkeit und Perfektion, dass am Ende wirklich die ganze Halle in den Impact-Bann gezogen wurde.... natürlich sprang auch hier der wohlverdiente Süddeutsche Meistertitel (der 4. in Folge!) mit einem riesigen Abstand zum 2.Platzierten heraus.

Die komplette Impact Cheer Family ist überglücklich, stolz und sprachlos!
Wir bedanken uns bei jedem einzelnen Aktiven und deren Familien für das Vertrauen in den Verein, bei jedem einzelnen der 513 Fans,  die gestern so laut und stolz unsere einzelnen Teams zu Höchstleistungen gepusht haben, bei den Trainern die so viele Stunden unermüdlichen Einsatz gebracht haben und beim TSV Pfuhl, der all dies möglich gemacht hat !!!!

1. Platz - Süddeutscher Meister Partnerstunt - Alina & Marc
1. Platz - Süddeutscher Meister Pee Wee Level 1 - Impact Littles
1. Platz - Süddeutscher Meister Junior Level 3 - Impact Teens
1. Platz - Süddeutscher Meister Junior Level 4 - Impact Girls
1. Platz - Süddeutscher Meister Senior Limited Coed - Impact Smoed
2. Platz - Süddeutscher Vizemeister  Senior Allgirl Groupstunt - Impact Supernovas
4. Platz - Partnerstunt - Markus & Mini


26.01.2013

Beeindruckende Jahresfeier vor 300 Fans

Das Turnzentrum Pfuhl war gerappelt voll als die Impact Cheerleader nicht nur zur Feier des 5. Jubiläums einluden, sondern auch den großen "Teal Showcase" veranstalteten. Zu Beginn marschierten die Juniors mit den gesammelten Throphäen der letzten 5 Jahre feierlich ein. Die betrachtliche Menge gab Anlass zu einer Rede vom Impact Verantwortlichen Marc Stang. Dieser stellte die aktuell fünf Teams der Impact Cheer Family vor und dann wurde es schon spannend: jedes Team zeigte seine Meisterschaftsroutine, mit der sie an der Süddeutschen Meisterschaft im März antreten, schon 1,5 Monate vor großem Publikum. Dies galt als kleine Nervenprobe, um den Leistungsstand der einzelnen Teams zu bestimmen. Alle Teams kamen super durch ihre Programme und die Zuschauer durften bereits die ersten ganz fehlerfreien Shows bestaunen und belohnten die Aktiven mit tosendem Applaus. Beim reichhaltigen Wurst-Semmel-Kuchen-Süßigkeiten Buffet war für jeden Geschmack das richtige dabei um einen tollen Nachmittag und eine besondere Feier zu genießen.

Ein großer Dank geht an das Organisationsteam, die fleißigen Fotografen, alle Helfer und Gäste.


22.12.2012

Fröhliche Weihnachtsfeier

Am 22.12.12 fanden sich neben der Peewees und Juniors auch zahlreiche Eltern und Freunde im Turnzentrum Pfuhl ein, sodass dieses mit rund 200 Personen gut gefüllt war. Zu besinnlicher Weihnachtsmusik konnte sich jeder Gast am Kuchen- und Glühweinbuffet stärken und Kontakte vertiefen. Die Kids tobten auf der Matte herum, stunteten in wilden Kombinationen und präsentierten ihren Eltern stolz die neuesten Tumbling-Fortschritte. Jetzt geht es für Impact in die wohlverdiente 1-wöchige Trainingspause um nochmal Kraft aufzutanken für die heiße Meisterschaftsvorbereitung ab dem 03.01.2013.

Impact wünscht allen Aktiven, Trainern, Betreuern, Freunden und Fans FROHE WEIHNACHTEN und einen GUTEN RUTSCH ins Jahr 2013 !!!

 

 

 

 

 

 

 

 


08.12.2012

Impact Littles bei der Winteraufführung

Unsere Impact Littles haben am Samstag, den 02. Dezember 2012 die Impact Cheerleader, bei der all jährlichen Winteraufführung des TSV Pfuhl sehr gut vertreten. Unter dem Motto „Winter-Olympiade 2012“ durften sich alle Kinder der verschiedenen Abteilungen, vor den Augen der Eltern und Verantwortlichen des Turnvereins unter Beweis stellen. Nach dem die Kids anfangs noch sehr aufgeregt waren, da doch einige Hundert Zuschauer anwesend waren, haben sie eine sehr schöne und saubere Show gezeigt. Nach der Darbietung erhielten sie großen Applaus von den Rängen und wurden am Schluss der Feier noch mit einem Päckchen vom Nikolaus beschenkt. So konnten die Impact Littles schon einmal ein bisschen Meisterschaftsluft schnuppern und das Gefühl haben, vor großem Publikum aufzutreten. Denn am 10. März 2013 werden die ganz Kleinen von Impact, an ihrer ersten offiziellen Meisterschaft teilnehmen.

Bis dahin ist noch viel Training auf dem Programm, aber wir freuen uns schon sehr, dort die Littles wieder in Aktion zu sehen.


15.10.2012

Zwei Impactler reisen für eine Partnerstuntshow nach Madrid

Am 13. & 14.10. fand in Madrid die Bodybuilding/Fitness-Veranstaltung "Arnold Classic Europe" statt. Mit dabei waren zwei Sportler des Impact Smoeds. Sie wurden gebucht um die Spanier von der kraftvollen und akrobatischen Seite des Cheerleadings zu überzeugen. Jasmin Raiber und Marc Stang absolvierten zusammen mit zwei heimischen Cheerleaderteams Auftritte an beiden Tagen, wobei die Impact Partnerstunt- und Basketshow das Highlight der Performances war. Am Sonntag wurde auch noch eine Show für den Präsidenten der spanischen Basketball-Liga sein persönliches Highlight des Wochenendes.
Ein schönes Beispiel dafür, wie man durch Cheerleading die Welt und neue Freunde kennenlernen kann.


12.10.2012

"One Arm Stunts" mit Impact in der Spirit kein Problem

In der neuesten Ausgabe des nationalen Cheerleading Magazins SPIRIT erklären die Impact Cheer Innovations auf einer Doppelseite den Toss Cupie und den Pop Over. Weitere How-To-Do-Tutorials werden folgen. Holt euch jetzt die neueste SPIRIT!

Den ganzen Artikel und noch einen Zusatzartikel über Roosa (Finnische Gastcheerleaderin bei Impact) gibt’s hier:

Bilder / Presse

 


06.10.2012

Zweites PeeWee-Team bei Impact

Voller Stolz können wir bekannt geben, dass wir ein zweites PeeWee-Team gegründet haben.
Ab sofort werden die insgesamt fast 40 4-11jährigen Kids in die Teams "Littles" und "Shorties" aufgeteilt.
Jedes Team verfügt über einen eigenen Trainerstab, um eine sehr gute Betreuung und individuelle Förderung der Kinder gewährleisten zu können. Die "Littles" bereiten sich aktuell bereits für ihre erste Meisterschaftsteilnahme an der Regionalmeisterschaft Süd vor.
Und die Zeichen stehen gut, dass auch die "Shorties" ihre Chance nutzen und dort ihr Können unter Beweis stellen werden.

Neulinge sind bei unseren "Impact Shorties" genauso herzlich willkommen, wie in den höheren Altersklassen bei unseren Juniors (11-16 Jahre) und Seniors (ab 14 Jahre).

Wir freuen uns riesig über das stetige Wachstum der Impact Cheer Family!


16.09.2012

Spektakulärer Auftritt beim Sendener Webereifest

Auf die Einladung der Südwestpresse hin, machte sich das Seniorteam "Impact Smoed" am Sonntag (16.09.) auf nach Senden zum beliebten Webereifest. Der amtierende deutsche Meister zeigte bei einer 15-minütigen Akrobatikshow sein Können und informierte die interessierten Zuschauer über die Sportart und das stetig wachsende Cheerleading-Angebot beim TSV Pfuhl. Die Veranstalter und Sportler waren sehr zufrieden, sodass dies ein toller Start in die neue Kooperation zwischen der SWP und Impact war.

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery (Danke an Birgit):

SWP Webereifest (16.09.12 - Senden)

 

 

 



29.07.2012

Der Impact Nachwuchs begeistert beim Pfuhler Kinderfest

Am Samstag, den 28.07.12 hatten die Kleinsten der Impact Familie, die Impact Littles ihren zweiten Auftritt - und das vor großem Publikum beim Pfuhler Kinderfest. Bei gutem Wetter und mit viel Freude begeisterten sie das Publikum mit ihrem gut einstudierten Programm auf dem großen Fußballfeld. Zur Belohnung und als Dankeschön gab es dann Pommes und Getränke worüber sich die Kleinen sehr freuten. Am Sonntag dann kamen die einst größeren aus unserer "Cheer-Family", die Junior-Cheerleader J4. Obwohl die Sommerferien schon im vollen Gange sind, waren die Teenies motiviert und machten mächtig Werbung für unseren attraktiven Sport und unsere tollen Impact Teams.


22.07.2012

Gut besuchtes Probetraining bei Impact

Die Cheerleader vom TSV Pfuhl luden alle Interessierten am 22.07.12 zum öffentlichen Probetraining ins TZ Pfuhl ein.
Gesucht wurde Verstärkung für die bestehenden Teams: "Littles" (4-11 Jahre), "J4" (11-16 Jahre), "Smoed" (ab 14 Jahre) sowie das neuformierte Senior Allgirlteam (reines Mädchenteam) "Ladies" (ab 14 Jahre). Zur Freude des kompletten Trainerstabs kamen über 20 neue Personen ins Turnzentrum, um sich den Sport und Impact näher anzuschauen. Die Neulinge waren genauso von unserem Trainingskonzept überzeugt wie die erfahrenen Mädchen, die teilweise schon 5 Jahre Cheerleadingerfahrung in anderen Vereinen aufweisen können. Beim stretchen, jumpen, tumbeln, stunten und tanzen wurden alle auf Herz und Nieren geprüft. Am Ende wurden die Kandidaten in die verschiedenen Teams eingeteilt und Urkunden vergeben.
Impact ist nun mit vier stark besetzten Teams bestens gewappnet für die neue Meisterschaftssaison 2013.

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery (Danke an Birgit):

Impact Probetraining 2012 (22.07.12 - Turnzentrum Pfuhl)


20.07.2012

Impact hilft euch weiterhin bei den Basics in der Spirit

In der neuesten Ausgabe des nationalen Cheerleading Magazins SPIRIT erklären die Impact Cheer Innovations auf einer Doppelseite die Basics vom Partnerstunt. Aktuell erklären die Deutschen Meister im Small Coed die verschiedenen Toss Elemente. Weitere How-To-Do-Tutorials werden folgen. Holt euch jetzt die neueste SPIRIT!

Den ganzen Artikel gibt’s hier:

Bilder / Presse

 


02.07.2012

Impact macht ein Probetraining

Die Meisterschaftssaison 2012 ist Geschichte und schon machen sich die Impact Cheerleader bereit für die neue Saison 2013. Jetzt, in der Sommerzeit, ist der ideale Zeitpunkt um bei uns einzusteigen!
Gesucht werden neue weibliche UND männliche Teammitglieder für die vorhandenen Teams:

Impact Littles (4-11 Jahre)
Impact J4 (11-17 Jahre)
Impact Smoed (ab 14 Jahre)

sowie das neue Team:
Impact Ladies (ab 14 Jahre)

Jeder ist herzlich willkommen, gerne mit Erfahrung aus den Bereichen: Turnen, Tanzen, Akrobatik und Parkour, aber auch ohne jegliche Sporterfahrung!
Bringt Sportbekleidung, Hallenturnschuhe und Wasser mit und freut euch auf ein tolles Probetraining beim Deutschen Meister!


01.07.2012

Impact ist wieder in den Top 10 bei der Europameisterschaft!!!

Am 30.06. und 01.07.12 fand in Amsterdam die diesjährige Europameisterschaft im Cheerleading statt. Am Samstag waren die Senior Kategorien aufgerufen und unser Impact Smoed ließ sich nicht lange bitten um eine tolle Routine vor Ort zu zeigen. Durch den Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Mai durfte sich das Impact Smoed in diesem Jahr  wiederholt mit ca. 3000 weiteren Cheerleadern aus ganz Europa messen. Auf Grund einer holprigen Vorbereitung mit 2 Ausfällen schlichen sich leider kleine Unsicherheiten in die Routine, welche trotzdem einen respektablen 9. Platz im internationalen Vergleich für Impact bedeutete. Nun geht es direkt in die Vorbereitung der nächsten Saison, in welcher das Team wieder um die Qualifikation zur Europameisterschaft kämpfen wird. Und dann möchten sie sich nächstes Jahr wie auch 2011mit einer komplett fehlerfreien Routine präsentieren.

Unser Dank geht an Fam. Dschida, Karin Lenk, Fam. D'Amato und Fam. Erber für die tolle Unterstützung vor Ort.


12.05.2012

Hurra, Impact Smoed erstmals Deutscher Meister

Der 12.05.12 wird nicht so schnell in Vergessenheit geraten: Das Team "Impact Smoed" zeigt bei der Deutschen Meisterschaft eine klasse Leistung und wird dafür mit dem Deutschen Meistertitel 2012 gekürt. Nach zwei Deutschen Vizemeistertiteln 2010 und 2011 steht Impact endlich ganz oben auf dem Podium. Hinzu kommt die damit verbundene Qualifikation zu den Europameisterschaften, die dieses Jahr am 30.06.12 in Amsterdam stattfinden. Die komplette Impact Cheer Family ist wahnsinnig stolz und freut sich, dass die aufregende Meisterschaftssaison in die Verlängerung geht!
Our time is ... right here, right now!

Wir danken Birgit Dschida, allen Betreuern, den Teammitgliedern, der Turnabteilung, dem Förderverein und dem TSV Pfuhl. VIELEN DANK

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery:

CCVD Deutsche Meisterschaft 2012 (12.05.12 - Erfurt)


01.05.2012

Markus und Mini sind weltweit unter den Top 10

Die Impact Schützlinge sind von ihrer großen Reise in die USA wohlbehalten wieder zurück. Sie bringen unvergessliche Erinnerungen, einen neuen Schub an Motivation und nicht zuletzt tolle Erfolge nach Hause, nach Pfuhl.

Markus Dethlaff & Jasmin Raiber hatten am 26.04.12 die große Ehre, die ICU Weltmeisterschaft in Orlando, Florida zu eröffnen. Nervosität machte sich breit, was bei dem fachkundigen Publikum von tausenden Cheerleadern aus Allerwelt nicht anders zu erwarten war. Sie gaben alles um ihre Stunts und Deutschland ordentlich zu präsentieren. Am Ende sprang ein sehr guter 10.Platz von 24 Startern heraus. Einen Tag später stand dann Christian Holzeleiter mit der deutschen Nationalmannschaft auf den ehrenvollen Matten. Sie kamen mit nur kleinen Patzern durch ihre Routine und erkämpften sich damit den 6.Platz. Alle sind sehr stolz wieder einmal ein Teil vom Team Germany gewesen zu sein und Impact visiert natürlich auch im nächsten Jahr erneut eine WM-Teilnahme an; um diese schöne Serie nicht zu brechen, dass Impact bei den letzten drei Weltmeisterschaften immer die Farben schwarz – rot – gold in Ehren repräsentieren durfte.

 

 

 

 

 


26.04.2012

Impact wird bei Sportlerehrung hoch ausgezeichnet

Am 26.04. folgte ein Teil des Impact Smoed´s der Einladung des Neu-Ulmer Bürgermeisters Gerold Noerenberger in das Edwin-Schwarff-Haus zur alljährlichen Sportlerehrung. Ausgezeichnet wurden herausragende Sportler für ihre Erfolge im Jahr 2011. Impact wurde zum 3. Mal in Folge eingeladen, dieses Mal jedoch höher denn je zuvor ausgezeichnet. Für die Bronzemedaille bei der EM erhielten die Aktiven des Seniorteams nicht nur die goldene Ehrennadel, sondern für den großen internationalen Erfolg auch die goldene Sportlerplakette. Bei einem tollen italienischen Büffet konnte dann ausgiebig gespeist werden. Aber die Gedanken der 7 anwesenden Impact Damen waren natürlich in den USA, wo zeitgleich der Partnerstunt von Markus & Mini bei der WM angetreten ist.


19.04.12

Impact bei der ICU Weltmeisterschaft in Orlando

Zum dritten Mal in Folge stellen die Impact Cheer Innovations Mitglieder der Nationalmannschaft. Am Sonntag machen sich 4 Impact´ler auf den Weg nach Orlando, Florida (USA) um in der nächsten Woche (26.04. & 27.04.) auf der Weltmeisterschaft an den Start zu gehen.

Markus Dethlaff & Jasmin Raiber dürfen als amtierender Deutscher Meister unsere Nation in der Spezialkategorie Partnerstunt repräsentieren. Unser Jugendcoach Christian Holzleiter wird mit der Nationalmannschaft in der Königsklasse Coed Premier Level 6 um einen Top 5 - Platz kämpfen und Impact Headcoach Marc Stang wird seinen Schützlingen mit Rat & Tat zur Seite stehen.

Wir wünschen den "Vieren", sowie allen anderen Startern eine gute Reise, viel Glück und eine unvergessliche Zeit in den USA!

We are proud of you!

 

 

 

 

 


01.04.2012

Impact "der beste Showact der letzten 5 Jahre auf unserer Bühne"

Die Verantwortlichen der Südwestpresse waren begeistert. Mit solch einer Showeinlage auf höchstem Niveau hatten sie nicht gerechnet. Am abschließenden Messewochenende waren die Teams der Impact Cheer Innovations an beiden Tagen vertreten. Den Start machten am Samstag die neugegründeten "Littles", die ihre Auftrittspremiere feierten. Die Juniors "J4" zeigten in alter Manier, dass man sie zurecht als professionelles Auftrittsteam bezeichnen kann. Am Sonntag sorgten besonders die hohen Baskets des "Smoeds" und die einhändigen Partnerstunts für Begeisterungsstürme. Alle drei Teams hatten viel Spaß und präsentierten den einzigartigen Zusammenhalt der immer größer werdenden Gemeinschaft und machten mächtig Werbung in eigener Sache. Abschließend fasste der Moderator die Auftritte noch passend zusammen: Zitat "Das war der beste Showact der letzten 5 Jahre auf unserer Bühne"

Unser Dank geht an die SWP und an Birgit für Bilder und Orga.

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Auftritte:

Leben-Wohnen-Freizeit Messe 2012 (31.03 & 01.04.12 - Ulm)


16.03.2012

Impact hilft euch bei den Basics in der Spirit

In der neuesten Ausgabe des nationalen Cheerleading Magazins SPIRIT erklären die Impact Cheer Innovations auf einer Doppelseite die Basics vom Partnerstunt. Aktuell erklären die Deutschen Partnerstuntmeister die verschiedenen Walk-In Elemente. Weitere How-To-Do-Tutorials werden folgen. Holt euch jetzt die neueste SPIRIT!

Den ganzen Artikel gibt’s hier:

Bilder / Presse

 


15.03.2012

Impact holt den Süddeutschen Meister Hattrick


Das Seniorteam "Smoed" von Impact Cheer Innovations gewann am vergangenen Samstag bei den Süddeutschen Meisterschaften, hier in Neu-Ulm, souverän den dritten Süddeutschen Meistertitel in Folge. Nach den Jahren 2010 und 2011 steht das "Impact Smoed" auch 2012 ganz oben auf dem Treppchen. Das hatte bisher noch keine süddeutsche Mannschaft geschafft.
Das Juniorteam "J4" hatte einen respektablen 5. Platz von 12 Startern erreicht und ist somit das zweitbeste bayrische Team in der Altersklasse der 11-17 Jährigen.

Impact bedankt sich recht herzlich bei den 320 anwesenden Fans. Der größte Fan Block und die meisten verkauften Karten sprechen für die Klasse der Impact Familie. Wir möchten auch nochmals allen Betreuern, Eltern und Helfern für Ihren Einsatz danken. Es ist der Hammer wie gut wir zusammen arbeiten.

Impact freut sich auch sehr über die riesige Presseaufmerksamkeit in diesen Tagen.

Alle Presseberichte gibt es unter: Bilder / Presse

Einen weiteren TV-Bericht von Regio TV über Impact bei der Süddeutschen Meisterschaft findet Ihr unter "Videos"

                                                                                                                                                                                                                                       

29.02.2012

Bericht über Impact Smoed bei Regio TV

Regio TV war im Zuge der Vorbereitung zur CCVD RM Süd 2012 zu Gast bei Impact Cheer Innovations. Im Turnzentrum Pfuhl konnten sich die Reporter vom Leistungsstand der Heimmannschaft überzeugen. Mit einem tollen Bericht informiert der TV Sender über die bevorstehende Großveranstaltung am 10.03.12 in der Neu-UImer Ratiopharm Arena.

Den Bericht findet Ihr unter "Videos"

                                                                                                                                                                                                                                       

27.01.2012

Impact in der Spirit

In der aktuellen Ausgabe des nationalen Cheerleading Magazins SPIRIT werden die Impact Cheer Innovations auf einer tollen Doppelseite vorgestellt.

Den ganzen Artikel gibt’s hier:

Bilder / Presse

                                                                                                                                                                                                                                       

21.01.2012

Impact wird 4 Jahre alt

Die Cheerleader der Impact Cheer Innovations haben am 21.01.12 ins Turnzentrum eingeladen und rund 200 Gästen waren diesem Ruf gefolgt. Das Programm der Jahresfeier startete am Nachmittag mit Auftritten der Peewees, Juniors und Seniors und zog sich bis zum späten Abend hin. Zwischendurch gab es kleine Wettbewerbe, bei denen die Teams Spendeneinnahmen erkämpfen konnten. So schaffte Impact z.B. in unter 5 Minuten 150 Flickflacks und gewann so eine Spendensumme von 150,00€ die vom Autohaus Wohnhaas (Unterelchingen) und Shirtalarm (Langenau) zur Verfügung gestellt wurde. Alle Aktiven glänzten an diesem Tag in Ihren vom Autohaus D'amato gesponserten T-Shirts und unter dem Motto "We are Family!" wurde das Miteinander unter den Teams groß geschrieben. So kamen sich auch Eltern und Aktive aus unterschiedlichen Teams näher und es wurde wild miteinander gestuntet (auch mit den Mamis!). Für das leibliche Wohl wurde mit allerhand Essen gesorgt: von Kuchen über belegte Semmel hin zu Wienerle war an diesem Tag alles zu haben.

Auf diesem Wege nochmal herzlichen Dank an das Orga-Team, unsere Sponsoren und die Eltern für die Kuchenspenden!

Wir sind ganz stolz auf eine soooooo tolle Gemeinschaft und blicken sehr positiv in die neue Saison, denn so eine super Saisoneröffnung hatte es bis dato noch nicht gegeben. Wir sind gespannt auf alles, was in der Impact Family dieses Jahr noch passiert - und ihr solltet es auch sein! Eine erste Marke wird Impact als Heim-Mannschaft bei der diesjährigen RM Süd in Neu-Ulm setzen. Schon jetzt haben wir rund 300 Fans im Impact Fan Block sitzen!

Herzlichen Dank an unsere Supporter!
IMPACT - Southern´s Finest!

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Auftritte:

Impact Jahresfeier 2012 (21.01.12 - Pfuhl)

                                                                                                                                                                                                                                       

18.12.2011

Schöner Jahresabschluss bei Impact

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier, die am 4. Advent stattfand, fanden sich die Aktiven und Eltern aller Teams im Turnzentrum Pfuhl ein. Neben Kinderpunsch und Glühwein wurden auch selbstgebackene Plätzchen, sowie deftige Speisen von und für die Mitglieder angeboten, sodass der Nachmittag ein gemütliches Miteinander wurde. Die Jugendkinder waren sofort vom Peewees-Nachwuchs begeistert und turnten und tobten gemeinsam quer durch die Halle. Abschließend gab es natürlich wieder ein tolles Weihnachtsgeschenk für jeden Aktiven, was dieses Jahr erneut vom Autohaus D`Amato aus Langenau gesponsort wurde. DANKE dafür! Wir sind stolz eine so tolle, stets wachsende, Gemeinschaft auf die Beine gestellt zu haben und bedanken uns nochmals recht herzlich für das Engagement aller. Obwohl es schwer sein wird, das diesjährige Jahr zu toppen: Auf ein noch tolleres Jahr 2012 !!!

                                                                                                                                                                                                                                       

06.12.2011

Impact weiht neue Ratiopharm Arena ein

Exklusiver, erster Sport-Showact in der neu eröffneten Ratiopharm Arena waren am Nikolaustag unsere Impact Cheerleader. Bei der groß angelegten Pre-Opening Party mit ca. 2400 Gästen zeigte Impact ein Mal mehr seine Klasse und bot mit in der Region einzigartigen Leistungen tolle Performances. Die Zuschauer bejubelten unsere rund 40 Athleten, die vom Jugend- & Seniorteam gestellt wurden. Bei den Auftritten vor großer Kulisse lief alles wie am Schnürchen, sodass die Trainer und Betreuer sehr stolz auf ihre "Schäfchen" sind. Somit hat Impact die Ratiopharm Arena in der Cheerleader Welt willkommen geheißen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit den Veranstaltern und der Arena! We are just Southern's Finest....

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Auftritte:

Ratiopharm Arena PreOpening Party (06.12.11 - Neu-Ulm)

                                                                                                                                                                                                                                       

02.12.2011

Zeitungsente Paula zu Besuch bei den Impact Littles

 
Hoher Besuch kam am Freitag 02.12.2011 ins PeeWeeTraining. Die Zeitungsente Paula von der Neu-Ulmer Zeitung, war ganz Neugierig zu erfahren, was denn Cheerleading so ist und wie unsere Kleinsten das bei ihren 3 Trainern lernen. Paula stellte sich bei allen erst einmal mit Handschlag vor und schaute dann ganz gespannt zu, beim Aufwärmen, Jumpen, Radschlagen und beim Stunten und fand, dass alle unsere Pee Wee Cheerleader schon richtig tolle Leistungen bringen. Zum Schluss winkte sie nochmal allen zu und versprach am nächsten Samstag in ihrer Rubrik Paula einen schönen Bericht in der NUZ von unseren PeeWees zu bringen.
Danke PAULA!!!!

                                                                                                                                                                                                                                       

26.11.2011

Impact bringt ganzen Verein zum Staunen

Auch bei der diesjährigen Jahresfeier des TSV Pfuhls ließen sich unsere Cheerleadingteams nicht lange bitten und bildeten mit super Shows einen der Höhepunkte der Veranstaltung. Am 26.11.11 lud der Verein alle Mitglieder in die Seehalle ein und bot ein buntes und abwechslungsreiches Showprogramm, querbeet durch alle Abteilungen. Unsere Jugend „J4“, sowie das Seniorteam „Smoed“ zeigten schön ausgearbeitete Auftritte, die mal wieder jeden im Publikum zum Staunen brachten. Einige „Ah´s“ undOh´s“ waren während der spektakulären Stunts zu hören. Die Aktiven hatten viel Spaß zusammen und freuen sich ein Teil dieses tollen Vereins zu sein.

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Auftritte:

TSV Pfuhl Jahresfeier 2011 (26.11.11 - Pfuhl)

                                                                                                                                                                                                                                       

05.11.2011

4. Platz in Paris - Eine Erfolgsgeschichte für die Impact Jugend J4

Früh morgens um 4.00 Uhr hieß es mit 40 Cheerleadern, Trainern, Betreuern, Eltern und Impact Freunden zur European Open 2011 nach Disneyland /Paris aufzubrechen. Nach 8 Std. Fahrt und dem Check in im Hotel New York, ging es erst einmal Richtung Paris mit der Metro und wer die Pariser Metro kennt, weiß wie abenteuerlich es ist mit 40 Personen während der Rush Hour die Pariser Sehenswürdigkeiten zu erkunden, aber das haben alle bravourös gemeistert. Bei schönem Wetter und mit offenen Mündern wurde der Eiffelturm bestaunt, andächtig Notre Dame inspiziert und ein paar wenige sahen dann noch Sacre Coer und das Lichtermeer von Paris bei Nacht. Nach einem anstrengenden Tag, folgte eine ruhige Nacht zum Kraft tanken. Ein ausgiebiges Frühstück machte dann alle fit für die anstehende große Meisterschaft mit hochklassigen internationalen Teams aus USA, Kanada, Norwegen und sogar aus Hawai und Indien waren Teams vor Ort. Zuerst waren Mini und Markus am Start, hatten aber in ihrer Kategorie Partnerstunt sehr starke Konkurrenz und erreichten mit ihrem Programm einen respektablen 6. Platz. Unsere Jugend J4 präsentierte eine halbe Stunde später ihre neue Routine dropfrei und wurde dafür mit einem großartigen 4. Platz belohnt. Die Freude war bei allen groß und als krönenden Abschluss unserer Reise gingen alle noch ins Disneyland und hatten mit Minnie, Micky, der Disneyland Parade und den vielen Fahrattraktionen einen riesen Spaß. Erschöpft aber glücklich, waren wir dann morgens um 3.00 Uhr wieder zurück in Pfuhl.

 
Ein großes Dankeschön an alle Trainer, Betreuer, Cheerleader und Impact Freunde, die diese Reise organisiert, betreut und unterstützt haben, denn ohne euch wäre so ein außergewöhnliches Event nicht möglich gewesen und danke auch an Shirt Alarm für die tollen Impact Daunenwesten. Unser besonderer Dank gilt Birgit Dschida für Ihren persönlichen Einsatz!

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Meisterschaft:

European Open 2011 (05.11.11 - Paris)

                                                                                                                                                                                                                                       

01.11.2011

Unsere Juniors "J4" reisen in die Stadt der Liebe: nach Paris

Nachdem dieses Jahr erstmals das Seniorteam „Smoed“ bei den Europameisterschaften teilgenommen hat, möchte nun auch das Juniorteam „J4“ internationale Luft schnuppern. Darum machen sich am Freitag 20 Mädels aus der Jugend, plus Trainer und zahlreicher Betreuer auf den Weg nach Paris. Denn dort findet am Samstag, 05.11.11 die „European Open Cheerleading Championship“ im Disneyland Paris statt. Die Kids wollen dort eine einmalige Erfahrung sammeln und zudem viel Spaß im Freizeitpark haben. Die Jugend wird sich mit einer neuen Routine den internationalen Juroren präsentieren und als einziges deutsches Team in der Kategorie Junior All Girl  Cheer gegen die anderen Nationen antreten. Neben den Juniors werden auch Markus & Mini im Partnerstunt für Impact an den Start gehen, die dort auf extrem starke Konkurrenz treffen werden: Ein guter Nerventest für die Weltmeisterschaftsteilnahme im April 2012.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise und viel Spaß in der Stadt der Liebe !
                                                                                                                                                                                                                                       

29.10.2011

Juniors "J4" machen auch auf dem Eis eine gute Figur


Viel Spaß hatte die Impact Jugend "J4" bei der Unterstützung des Vereins für Eissport (VfE) bei dessen ersten Heimspiel dieser Saison. Für die Eishockeyspieler standen sie Spalier, halfen beim Sektempfang und konnten dann noch in der ersten Drittelpause im Stadion vor 400 Zuschauern ihr Können zeigen. Und es hat wohl geholfen, denn die Spieler des VfE bezwangen den Tabellenersten Schongau mit 3:2 in einem höchst spannenden Spiel.

                                                                                                                                                                                                                                       

07.10.2011

Impact macht nun die Kleinen aus Ulm / Neu-Ulm und Umgebung GAAANZ groß!!!

Seit Freitag, den 07.10.2011 gibt es nun offiziell die "Impact Littles". Mit unserem Peewee Team komplementieren wir das Angebot für Cheerleading beim TSV Pfuhl. Jetzt können auch Kinder ab 5 Jahre mit Spass am Sport unter den neuen Top-Trainern zeigen was man bei Impact alles lernen kann. Mit Tamara Erber, Jasmin Blumrich und Markus Dethlaff sind die Trainer nicht nur erstklassig, sondern auch genau der richtige Mix für die "Littles".  Mit 15 Kindern beim ersten Training schauen wir in eine tolle Zukunft und freuen uns nun auch den Nachwuchs schon sehr jung kompetent trainieren zu können. Das erste Probetraining war für alle ein super Erfolg. Die Kinder waren einfach klasse und wie zu oft auch sooooo süß. Wir freuen uns über die neuen Trainer und noch viel mehr über die neuen Kinder. Wir sind uns sicher, dass diese Kleinen mal gaaanz groß werden!

Die "Impact Littles" trainieren jeden Freitag von 16.30 - 18.00 Uhr in der Halle 3 des Schulzentrum Pfuhls
                                                                                                                                                                                                                                        

17.09.2011

Einstein Marathon Ulm 2011 - Impact mit toller Cheerleading Show direkt vor dem Münster

Einsteinmarathon und Kulturnacht an einem Tag und die Impact Cheerleader haben an diesem Nachmittag auf der großen Showbühne am Münsterplatz eine grandiose Show abgeliefert. Das Wetter spielte mit und das Ulmer Münster war eine einmalige Kulisse für unser spektakuläres Programm auf hartem Granitboden. Bei mitreißender Musik haben 10 Minuten lang mehrere Hundert Zuschauer das Cheerprogramm unserer Seniors beklatscht und bejubelt. Auch der Veranstalter war mächtig beeindruckt von unseren Seniors und freut sich schon auf das nächste Event bei der unsere Seniors das Publikum wieder auf diese einmalige Weise begeistern.

                                                                                                                                                                                                                                       

30.07.2011

Impact "Summer Celebration"

Impact feierte am Samstag, 30.07.11 im Turnzentrum Pfuhl den Abschluss einer erfolgreichen Saison 2011 mit der "Summer Celebration". Der Erfolg der vergangenen Saison gab Anlass alle Familienmitglieder, Freunde und Bekannte der Cheerleader herzlichst in die Halle der Impact Cheer Innovations einzuladen. Gemeinsam wurde ein leckeres BBQ inkl. Nachtisch genossen und bei schönstem Wetter (extra bestellt) war dann auch die Möglichkeit gegeben sein T-Shirt neu zu gestalten. Die Batik Ecke war ein voller Erfolg und das waren auch die kreativen T-Shirts der Kinder. Viele schöne Farben und eigene Ideen  machten die Shirts zum absoluten Highlight. Die lockere Atmosphäre mit den Eltern war sehr schön und so blicken wir nun auf eine tolle Saison und auf ein tolles Sommerfest zurück. DANKE an ALLE

Impact Summer Celebration (30.07.11 - Pfuhl)

                                                                                                                                                                                                                                       

24.07.2011

J4 heizt beim Pfuhler Kinderfest ein

Am Sonntag, 24.07.11 war das Kinderfest des TSV Pfuhl auf der Festwiese und die Impact Jugend hatte dort das erste mal Gelegenheit mit zwei Auftritten das Pfuhler Publikum zu begeistern. Bei frischen Temperaturen, heizten die Impact J4 auf dem großen Fußballfeld mit einem neuen Programm und fetziger Musik den Zuschauern ein, die total begeistert waren. Vor allem bei den jungen Familien war die Resonanz sehr positiv, denn viele wussten noch nicht, das der TSV Pfuhl so eine tolle Cheerleadergruppe in seinen Reihen hat. Vielen Dank an die Organisatoren Jörn und Sabine, die sich bei unseren Mädels noch mit einer riesen Schüssel Pommes und einem Freigetränk für ihre großartigen Auftritte bedankten.

                                                                                                                                                                                                                                       

02.07.2011

Das drittbeste Coed Team in ganz Europa ist unser Impact Smoed !!!

Was für ein großartiger Tag! Besser hätte der Saisonabschluss nicht laufen können. Nach einer bisher sehr erfolgreichen Saison 2011 toppt die Europameisterschaftsteilnahme in Prag noch einmal alles da gewesene. Das 17-köpfige Team zeigte eine Wahnsinns-Routine und hat somit seine Chance ergriffen! Die erste internationale Teilnahme der Pfuhler Cheerleader führte gleich zum Gewinn der Bronzemedaille in der Königsklasse des Cheerleadings: dem Senior Coed Premier Level 6. Zudem gab es eine schöne Performance des Partnerstuntpaares Markus & Mini, die das Treppchen nur knapp verfehlten und den 4. Platz für Deutschland errangen und damit auch ihre Saison gebührend beendeten. Impact hat Deutschland würdig vertreten und ist aktuell ohne Zweifel das erfolgreichste Cheerleadingprogramm Süddeutschlands! Wir sind sehr stolz auf alle Aktiven, die den Glauben nie verloren haben und in sehr kurzer Zeit einen enormen Leistungssprung hingelegt haben und bedanken uns bei allen deutschen Startern für die tolle Unterstützung vor Ort! Zusammen haben wir verdient mächtig abgeräumt. Danke, dass wir ein Teil von Team Germany sein durften!

IMPACT - BEST CHEERLEADING SQUAD OF THE SOUTH

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Meisterschaft:

ECU European Championship 2011 (02.07.11 - Prag, CZ)

                                                                                                                                                                                                                                       

02.07.2011

Impact J4 feiert 125 Jahre Bosch

125 Jahre Bosch wurde beim Experience Day von Bosch Rexroth in der Glockerau, Oberelchingen mit bis zu 11.000 Besuchern gefeiert und Impact war mit ihrer Jugend J4 dabei.
Unsere Cheermädels, konnten bei schönem Wetter mit 4 Auftritten, verteilt auf den Tag und einem Cheerworkshop vor einem großen Publikum ihre Show präsentieren und zeigen, dass in unserer Region Cheerleading auf hohem Niveau vom TSV Pfuhl kommt. Beim Cheerworkshop wurde mit den jungen Kids ein Tanz eingeübt und auch schon mit dem ein oder anderen Talent gestuntet.
Für diesen wunderschönen, erlebnisreichen Tag bedanken wir uns bei Bosch Rexroth, vor allem bei Frau Jäckel, für die hervorragende Organisation, den reibungslosen Ablauf und der Möglichkeit die Impact Cheerleader bei Bosch Rexroth, Oberelchingen präsentieren zu dürfen.

                                                                                                                                                                                                                                       

01.07.2011

Impact J4 bei der Jubiläumswoche vom Marktkauf Ulm

Die Impact Juniors J4 waren am Freitag, 01.07.2011 bei der Jubiläumswoche vom Marktkauf in Ulm eingeladen, die von vielen Aktionen begleitet wurde. Attraktion des Tages waren allerdings unsere Cheerleader, die mit zwei Auftritten im Außen- und Innenbereich des Marktkaufes ihr tolles Programm zeigten und damit ihre Zuschauer mit der Akrobatik und Tanzperformance erstaunten. Die Juniors hatten viel Spaß an diesem Nachmittag und mit dem Bäckermaskottchen Eddi, wurden sie mit megaleckerem Kuchen und Nuss-Kartoffel-Baguette verwöhnt. Vielen Dank an die Geschäftsleitung vom Marktkauf, für dieses schöne Erlebnis und die Unterstützung der Cheerjugend und bis zum nächsten Mal!

                                                                                                                                                                                                                                       

23.06.2011

Impact repräsentiert Deutschland auf der Europameisterschaft 2011

In knapp einer Woche macht sich Impact auf eine große Reise: am 1.7. geht es auf nach Prag, wo sie einen Tag später, am 2.7., bei den ersten ECU European Championships antreten. Neben Mini & Markus, die sich mit dem Deutschen Meistertitel im Partnerstunt qualifiziert haben, hat auch das Seniorteam "Smoed" die Chance internationale Luft zu schnuppern. Das Team ist sehr stolz sich mit den Topteams Europas messen zu dürfen und freut sich ganz besonders auf alle deutschen Teams, die die Farben schwarz-rot-gold in Ehre halten werden!
Nun heißt es also Vollgas geben und durchpowern bis zum großen Saisonhöhepunkt! Alle Daumen gedrückt halten!
LET´S GO IMPACT! LET´S GO GERMANY!

                                                                                                                                                                                                                                       

22.05.2011

Impact erfolgreich auf der Deutschen Meisterschaft 2011

Impact Cheer Innovations hat an diesem Wochenende auf der Deutschen Meisterschaft 2011 in Chemnitz vor gut 2500 Zuschauern einen Deutschen Meistertitel und einen Deutschen Vizemeistertitel nach Pfuhl geholt.

Markus und Mini haben es geschafft unter harten Konkurrenz am Ende ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Der Deutsche Meister im Partnerstunt kommt nun wieder vom TSV Pfuhl, von Impact Cheer Innovations. Markus und Mini sind nun für die Europameisterschaft 2011 in Prag am 02.07.11 und für die Weltmeisterschaft 2012 in Orlando,FL, USA qualifiziert.

Auch das Team der Seniors "Smoed" hat danach am späten Nachmittag vor vollem Haus gezeigt warum Impact zu den Top Teams Deutschlands gehört. Wiederholt geht der Deutsche Vizemeistertitel im Senior Limited Coed an das Team der Impact Cheerleader. Durch eine dropfreie Routine konnten das Coed überzeugen und begeistern.

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Meisterschaft:

CCVD Deutsche Meisterschaft 2011 (22.05.11 - Chemnitz)

Dank an Birgit - die Bilder sind einfach schön

                                                                                                                                                                                                                                       

27.04.2011

Viel Glück für das CCVD National Cheerleading Team auf der Weltmeisterschaft in Orlando Florida

Auch von Impact Cheer Innovations sind 3 Mitglieder mit der deutschen Nationalmannschaft nach Orlando, Florida USA gereist um unser Land auf der diesjährigen Weltmeisterschaft zu vertreten.

Sie trainieren die nächsten Tage noch vor Ort in der Double Down Gym und zeigen dann am Freitag 29.04.11 auf der Matte im HP Field House im Walt Disney World Resort was Deutschland im Cheerleading alles kann. Wir freuen uns schon jetzt auf eine hammer Routine der Nationalmannschaft und wünschen Chris, Markus, Mini und den anderen viel Erfolg!

Let's go Germany

                                                                                                                                                                                                                                       

09.04.2011

Impact auf Ulms größter Messe, der Leben-Wohnen-Freizeit 2011

Am 09.04.2011war Impact mit der Jugend (J4) und den Seniors (Smoed) zu Gast auf der Showbühne von Sport Sohn in der Halle 6 der Ulmer Messe Leben-Wohnen-Freieit. Mit einem atemberaubenden Auftritt verzauberte Impact die Zuschauer. Die gute Resonanz auf die tolle Show wurde von den Zuschauern mit ordentlich Beifall bestätigt.

Impact tritt auch noch in den nächsten Tagen auf der Messe in der Halle 6 auf der Ulmer Messe Gesellschaft UAG Show Bühne auf. Daher kommt vorbei und genießt die Show der Impact Cheerleader.

Sonntag 10.04.2011 - 13.30 Uhr und 16.00 Uhr

Freitag 15.04.2011 - 16.30 Uhr

Samstag 16.04.2011 - 12.00 Uhr

Wenn auch DU Interesse am Cheerleading hast oder durch eine unserer Shows auf uns aufmerksam geworden bist, dann melde dich gerne mit Name, Alter und Kontakt per E-mail bei uns: impact.cheer@gmx.de

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Auftritte:

Leben-Wohnen-Freizeit Messe 2011 (09. & 10.04.11 - Ulm)

                                                                                                                                                                                                                                        

27.03.2011

2 x Süddeutscher Meister!!!

Impact landet mit allen 3 Startern auf dem Podest

Der Auftakt in die Meisterschaftssaison ist furios geglückt! Gestern traf sich die süddeutsche Cheerleadingnation in Bamberg zum Kampf um die Regionalmeistertitel.

Impact war mit drei Teams in die Konkurrenz gestartet und hat brilliert.

Die erfahrenen Seniors sicherten sich sowohl im Team (Smoed), als auch im Partnerstunt (Mini & Markus) den 1.Platz in ihrer Kategorie und die voraussichtliche Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Die Junior-Cheerleader (J4) bestanden ihre Feuerprobe bei ihrer ersten offiziellen Meisterschaft und erklommen sogar gleich das Treppchen! Sie freuten sich über den 3.Platz. Harte Arbeit zahlt sich also aus!

Wir sind sehr stolz auf alle Teammitglieder, egal ob aktiv oder passiv, und bedanken uns ganz herzlich bei den mitgereisten Fans für einen tollen Tag, der sicher lange in Erinnerung bleiben wird. Weiter so!

You can´t get enough of IMPACT!

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Meisterschaft:

CCVD Süddeutsche Meisterschaft 2011 (26.03.11 - Bamberg)

Dank an Birgit für die tollen Bilder

                                                                                                                                                                                                                                       

07.03.2011

Süddeutsche Meisterschaften werfen ihren Schatten voraus

Die heiße Phase der Vorbereitung hat begonnen! In nun nicht mehr 3 Wochen startet Impact in die neue Wettkampfsaison. Am 26.März 2011 reisen die Sportler des TSV Pfuhls erstmal mit größerer Mannschaft an, um bei den Titelkämpfen um die Süddeutsche Krone in Bamberg kräftig mitzumischen und die Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft, die dieses Jahr am 22.05.2011 in Chemnitz stattfinden wird, einzuheimsen. Alle Aktiven trainieren momentan mit viel Fleiss und Ehrgeiz um Impact Cheer Innovations gebührend zu präsentieren und ihren Fans tolle Shows zu bieten. Jetzt heißt es also noch einmal Vollgas geben und richtig durchbeißen für einen gelungenen Auftakt in die neue Saison 2011!            LET´S GO IMPACT!

Starter für Impact:

Impact J4 - Junior Allgirl Level 4, Impact Smoed - Senior Limited Coed, Markus & Mini - Senior Coed Partnerstunt

                                                                                                                                                                                                                                       

 

26.02.2011
 
Smoed "buntes Treiben"

Am Samstag, dem 26.02.2011 hat das Impact Smoed mit bunten Outfits das Training ein bisschen farbenreicher gestaltet. Die entstandenen Bilder darf man einfach nicht "Top Secret" halten. Was für ein bunter Haufen :)

Impact: "Color our lifes"

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                       

06.02.2011 

J4 Auftritt bei Sport Sohn Soccer Challenge 2011 in Senden
 
Am Sonntag, dem 06.02.2011 war unsere Jugend J4 zu Gast bei der Sport Sohn Soccer Challenge in Senden. Schon früh am Morgen durften unsere J4´s für die ganz jungen Fußballer aus dem gesamten Ulmer und Neu-Ulmer Raum Spalier stehen und die kleinen Fußballcracks und deren Trainer freuten sich sichtlich über diesen Empfang. Nach dem Einmarsch der 20 Teams zeigte unsere Jugend dann noch ihr anspruchsvolles und schönes Programm und das junge Publikum mit deren Eltern staunten über die Akrobatik die Ihnen geboten wurde. Mit großem Applaus wurden die Cheermädels dann vom Platz verabschiedet.
Es war ein toller Auftritt mit einer begeisterten Resonanz des Veranstalters und der Firma Sport Sohn, bei denen wir uns recht herzlich bedanken wollen.
 
Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Auftritte:
 
Sport Sohn Soccer Challenge 2011

                                                                                                                                                                                                                                       

15.01.2011

3 Jahre Impact Cheer Innovations beim TSV Pfuhl 1894 e.V.

Impact Cheer Innovations feierte am Samstag den 15.01.2011 unser 3 jähriges Bestehen in den Hallen des TSV Pfuhls. Wir danken allen Personen, welche mitgeholfen haben dies zu realisieren und uns unterstützt haben. Besonderer Dank geht an alle Teammitglieder, Eltern, Familien, Fans und Freunde.

Wir möchten auch dem TSV Pfuhl für das Dach über unseren Köpfen danken und hoffen, dass wir noch viele Jahre erfolgreich im Verein verbringen werden.

Gratulation IMPACT

 

                                                                                                                                                                                                                                       

17.12.2010

Impact Weihnachtsfeier: Spass für alle!

Am 3. Advent trafen sich alle Aktiven, Freunde und Familien der Impact Cheer Innovations in der Augsburger Straße um die diesjährige Impact Weihnachtsfeier zu zelebrieren.

Neben kleinen Wettbewerben, der Aushändigung der neuen Saison-Shirts, sowie dem Besuch des Nikolauses blieb auch genug Zeit zum Quatschen und Plätzchen essen.

So konnten die Cheerleader, Eltern und Trainer gemeinsam auf        das Jahr 2010 zurückblicken.

Nun schaut die gesamte Impact Familie gespannt auf das neue Jahr 2011 – auf dass es noch erfolgreicher wird und 2010 toppt!

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery:

Impact Weihnachtsfeier 2010

Impact wünscht allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

                                                                                                                                                                                                                                       

28.11.2010

Impact begeistert gleich doppelt

Neue Internetpräsenz / Mitreißender Auftritt vor 3.000 Zuschauern

Stolz präsentieren wir unsere neue Internetpräsenz. Es war ein gutes Stück Arbeit, doch jetzt sind alle Mitwirkenden froh, dass Impact nun endlich gebührend im weltweiten Netz vertreten ist. Hier findet ihr alles was das Herz begehrt: Info´s über die einzelnen Teams, Fotos von Auftritten und unsere Trainingszeiten! Ein regelmäßiger Besuch auf unserer neuen Homepage lohnt sich!

Das Impact Small Coed war am 20.11.2010 auch nach dem Training noch schwer aktiv: vor 3.000 Zuschauern begeisterten sie am Samstag Abend beim 1.Bundesliga Basketballspiel von ratiopharm Ulm – Phoenix Hagen. In den Viertelpausen und den Auszeiten präsentierten sie in der ausverkauften Kuhberghalle viel Akrobatik auf höchstem Niveau. Durch fehlerfreie Shows konnte die gute Stimmung innerhalb des Teams auch auf das Publikum und die Basketballspieler überspringen, so dass am Ende des nervenaufreibenden und spannenden Spiels ein verdienter Sieg (Endstand 96:89) für Ulm den Abend krönte!

Bilder zum Event finden Sie hier in der Gallery Auftritte:

Basketball 1.Bundesliga: Ulm - Hagen (20.11.10 - Ulm)

                                                                                                                                                                                                                                       

06.11.2010

Impact J4 sorgen bei Rewe für Kassenstillstand

Am 06.11.2010 durften unsere Impact J4s im Rewe Markt Ulm auftreten und zeigen, dass Cheerleading ein anspruchsvoller und leistungsorientierter Sport ist. Trotz schwieriger Platzverhältnisse, brachte unser Jugendteam die Kunden und Besucher in Stimmung und zeigte Flick-Flacks, Schrittüberschläge, Tänze, Jumps und Pyramiden, dass alle nur so staunten.
 
Sogar die Kassen des ReweMarktes wurden für den Auftritt von Impact J4 fast 3 Minuten lang geschlossen.
 
Es hat allen viel Spaß gemacht und die Kunden dankten dem Team mit großem Applaus für die einzigartige Unterhaltung und die tolle Show.
Wir danken der  Geschäftsleitung von Rewe für die Möglichkeit unseren schönen Sport vorzustellen und präsentieren zu dürfen.